Veröffentlicht inFussball

Felix Zwayer: Nächster Schiri-Skandal? Holland-Kapitän wettert heftig gegen deutschen Referee

Mächtiger Gegenwind für Felix Zwayer! Es tritt das ein, was viele Experten befürchtet hatten. Virgil van Dijk kriegt sich nicht mehr ein.

Zoff zwischen Felix Zwayer und Virgil van Dijk.
u00a9 IMAGO/Orange Pictures

Wer holt den EM-Titel? England-Fans sind sich sicher

Wer wird Europameister? Fragt man das die Engländer, dann ist die Antwort ziemlich klar. Die Fans von der Insel sind sich zumindest in dieser Frage einig.

England steht im Finale der Europameisterschaft – und die Niederländer schäumen vor Wut. In der 90. Minute schießt Ollie Watkins die „Three Lions“ nach Berlin. Kurz danach ist Schluss. Bei „Oranje“-Kapitän Virgil van Dijk herrscht Diskussionsbedarf, bei Schiedsrichter Felix Zwayer offenbar nicht.

Der deutsche Referee, dessen Ansetzung im Vorfeld der Partie für jede Menge Wirbel gesorgt hatte (hier mehr dazu erfahren), geriet mal wieder in die Schussbahn. Angesprochen auf Felix Zwayer war van Dijk nur schwer zu bremsen.

Felix Zwayer in der Schusslinie

„Der Schiedsrichter ist nach dem Ende des Spiels direkt in die Umkleidekabine gerannt“, meckerte der Liverpool-Star am TV-Mikrofon drauflos. „Das gibt einem eine Vorstellung, was hier heute passiert ist“, giftete er.

+++ Ganz England jubelt! DIESE Entscheidung erweist sich als goldrichtig +++

Aussagen, die ein klarer Fingerzeig sind, wen van Dijk als Verantwortlichen für den geplatzten EM-Traum sieht: Felix Zwayer. Doch was war passiert, dass der Deutsche plötzlich in Ungnade fiel? Schließlich war beim Watkins-Tor alles korrekt.

Zwei Szenen stören die Holländer

Es waren jedoch zwei andere Szenen, die die Holländer und insbesondere van Dijk aufregten. Zum einen der Elfmeter, der den Ausgleich für England brachte. Denzel Dumfries hatte bei einer Abwehr-Aktion bei Harry Kane völlig unnötig den Schlappen draufgehalten.

Zwayer hatte zunächst kein Foul angezeigt, die Entscheidung nach Studium der TV-Bilder aber korrigiert. Eine nachvollziehbare Entscheidung für den neutralen Beobachter, aber nicht, wenn man an diesem Abend Orange trug.


Weitere Nachrichten kannst du hier lesen:


Kurz vor Schluss gab es noch eine Aufreger-Szene. Die Niederländer hatten sich endlich mal vom englischen Druck befreit, griffen an. Nach einer Flanke köpfte Englands John Stones den Ball ins Toraus – doch der Schiedsrichter entschied auf Abstoß. Van Dijk beschwerte sich darüber derart, dass er Gelb sah.

Felix Zwayer verschwindet

Wenig später fiel der Ausgleich. Wäre es mit einer Ecke anders verlaufen? Immerhin hatte die Niederlande einige gefährliche Standardsituationen. Letztlich gewann aber England – durchaus verdient und ohne Schiri-Hilfe von Felix Zwayer. Dass er nach Abpfiff einfach in der Kabine verschwand, werteten van Dijk und Co. aber trotzdem als Schuldgeständnis.