187 Strassenbande: Bonez MC ist wieder in Hamburg – und hat direkt Stress mit IHNEN

Bonez MC 2019 auf einem Festival.
Bonez MC 2019 auf einem Festival.
Foto: Geisler-Fotopress

Mehrere Wochen lang ließen es sich die Rapper der 187 Strassenbande unter der Sonne Mexikos gutgehen. Auf Instagram teilten Bonez MC, Maxwell und LX Fotos von Strand und Palmen in dem von Corona schwer betroffenen Land.

Seit einigen Tagen nun ist die 187 Strassenbande zurück in Hamburg – und sorgt direkt wieder für Aufruhr. Auf Bonez MC wartete hier bereits Ärger mit der Polizei.

187 Strassenbande: Polizisten kontrollieren Bonez MC

„Keine zwei Tage hat es gedauert und die Fahrrad-Polizisten haben sich der Sache angenommen“, kommentierte der Rapper seine Instagram-Story und versah sie mit lachenden Smileys.

In der Story ist zu sehen, wie zwei Polizisten das Luxus-Auto von Bonez MC genau unter die Lupe nehmen. Dabei kontrollieren sie Felgen, Reifen und auch den Innenraum des schwarzen Mercedes.

+++ Ina Müller und Tim Mälzer geben alles – für SIE +++

---------------

Das ist die 187 Strassenbande:

  • Die 187 Strassenbande ist eine Hip-Hop-Gruppe aus Hamburg und wurde 2006 gegründet
  • Die Gruppe besteht aus den Rappern Bonez MC, Gzuz, LX, Maxwell und Sa4 sowie den Sprayern Frost und Track
  • Bonez MC, der eigentlich John Lorenz Moser heißt, gilt als Anführer der Bande
  • Der Zahl 187 im Namen der Gruppe ist in Kalifornien der Polizeifunk-Code für die Straftat Mord

---------------

Für den Rapper offenbar kein Grund zur Beunruhigung. Erheitert filmt und fotografiert er die Beamten bei ihrem Einsatz. Ob diese bei der Kontrolle einen Verstoß feststellen konnten, ist nicht klar.

+++ Nena unter Beschuss! Diese Aufnahmen sorgen für Kritik – „Noch nie die hellste Kerze“ +++

187 Strassenbande: Polizeinotiz in Berlin

Einen Hinweis darauf, dass seine Karre die Kontrolle nicht überstanden hat, findet sich ebenfalls in der Story von Bonez MC. Dabei filmt er einen Sticker der Polizei Berlin, der auf seinem Auto prangt.

-----------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

-----------

Darauf wird der Halter aufgefordert, das Fahrzeug von der Straße zu beseitigen, da das Kennzeichen amtlich entstempelt sei. „Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einem Bußgeld bis 10.000 Euro geahndet werden!“, heißt es. Es könnte also teuer werden für den Hamburger Rapper. (mik)