187 Strassenbande: Abartige Ansage von Bonez MC – „Heutzutage können Frauen nix, außer...“

Rapper MC Bonez von der 187 Strassenbande teilt seine sexistischen Ansichten auf Instagram und sorgt dafür für Empörung.
Rapper MC Bonez von der 187 Strassenbande teilt seine sexistischen Ansichten auf Instagram und sorgt dafür für Empörung.
Foto: imago images / Future Image

Hamburg. Mit diesem Posting hat sich Bonez MC, Crewmitglied der 187 Strassenbande, viel Ärger eingefangen.

Am Samstag veröffentlichte der Gangster-Rapper in seiner Story auf Instagram ein sexistisches Statement über Frauen. Es beginnt mit den Worten „Mach dich sexy“. Schnell wird klar, welch frauenfeindliche Haltung das Mitglied der 187 Strassenbande damit einnimmt.

187 Strassenbande: Frauenfeindliche Aussagen des Rappers

Weiter heißt es: „Frauen, die Sport machen sind sexy. Frauen, die Schach spielen sind sexy. Frauen, die ein Instrument spielen oder kochen können, sind sexy!“

Dabei scheinen jedoch nur die wenigsten Frauen im Umfeld des Rappers diesem Bild zu entsprechen. So schreibt er nämlich: „Heutzutage können Frauen nix, außer wie ein Opfer mit einem Shisha-Schlauch und Filter in der Fresse Selfie-Videos machen.“

Außerdem fügt er ziemlich provokant hinzu: „Und dann wundert ihr euch, dass man euch auf eure Titten und Arsch reduziert?! Ihr könnt doch sonst gar nichts!“

187 Strassenbande: Bonez MC rät Frauen DAS

Zudem rät er Frauen: „Geht euch in der Tanzschule anmelden oder macht euch irgendwie interessant, dann will man euch auch nicht nur ficken! Wenn ihr nichts zu bieten habt, außer bearbeitete Bilder auf Instagram und euren Körper, den ihr nicht mal bewegen könnt und nicht mal wisst, wo der Indische Ozean liegt, dann wundert euch doch bitte nicht“.

---------------

Das ist die 187 Strassenbande:

  • Die 187 Strassenbande ist eine Hip-Hop-Gruppe aus Hamburg und wurde 2006 gegründet
  • Die Gruppe besteht aus den Rappern Bonez MC, Gzuz, LX, Maxwell und Sa4 sowie den Sprayern Frost und Track
  • Bonez MC, der eigentlich John Lorenz Moser heißt, gilt als Anführer der Bande
  • Der Zahl 187 im Namen der Gruppe ist in Kalifornien der Polizeifunk-Code für die Straftat Mord

---------------

Enden tut sein sexistisches Statement mit folgenden Worten: „Macht euch interessant. Das Leben bietet mehr.“

187 Strassenbande: Statement wieder gelöscht

Die gewagte Ansage des 187-Rappers war nach kurzer Zeit wieder von seinem Instagram-Account verschwunden. Ob MC Bonez die Nachricht selbst gelöscht hat oder ob er sie löschen musste, ist unklar.

+++ 187 Strassenbande: Was hat er sich dabei gedacht?! Mit DIESEM Verbecher rappt Bonez MC jetzt gemeinsam +++

Bei vielen seiner 2,3 Millionen Followern kam die Nachricht jedenfalls überhaupt nicht gut an. „Er will, dass wir wissen, wo der Indische Ozean liegt. Er sollte erst mal lernen, wie man Frauen behandelt und sich mit der Geschichte auseinandersetzen, woher Sexismus kommt“, kommentiert eine Frau wütend das Statement.

Frau wettert gegen das 187 Strassenbande-Mitglied

Und auch eine andere Frau findet die Aussagen des Rappers völlig daneben: „Achso aber ein ‚Mann' der genauso nur dumm in der Shisha-Bar rumsitzt und davon Snaps und Storys macht, ist aber attraktiv oder was? In was für einer Welt lebt der denn?“, postet sie auf Instagram.

Für das Verhalten von MC Bonez findet sie deutliche Worte: „Nur weil eine Frau nicht deinem Ideal von einer Frau entspricht, heißt es nicht, dass sie nicht andere Qualitäten hat, die weitaus wichtiger sind als, ob sie Sport macht oder kochen kann. Erst mal selbst an die Nase fassen und dann kann man kritisieren.“

---------------

Mehr über die 187 Strassenbande:

---------------

Der Beliebtheit von MC Bonez oder der 187 Strassenbande dürfte das frauenfeindliche Posting jedoch nicht schaden. Denn auch in der Vergangenheit sorgten der Gangster-Rapper und der Rest der Crew immer wieder für negative Schlagzeilen.

So musste beispielsweise Gzuz vor Gericht, da er einem weiblichen Fan mitten ins Gesicht geschlagen haben soll. >>> Erfahre HIER mehr darüber.