A7 in Hamburg: Chaos droht – hier wird jetzt komplett gesperrt

Die A7 in Hamburg muss wegen des Aufschaltens der neuen Tunnelsoftware und Prüfungen zur Verkehrssicherheit gesperrt werden.
Die A7 in Hamburg muss wegen des Aufschaltens der neuen Tunnelsoftware und Prüfungen zur Verkehrssicherheit gesperrt werden.
Foto: dpa

Wer am Wochenende über die A7 in und bei Hamburg fährt, sollte deutlich mehr Zeit einplanen. Chaos ist vorprogrammiert.

Wegen eines Software-Updates für den Schnelsentunnel muss die A7 am Wochenende in Hamburg voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt von Freitagabend um 22 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr.

A7 in Hamburg wird HIER gesperrt

Zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Eidelstedt und Schnelsen-Nord wird die A7 in diesem Zeitraum nicht befahren werden können, wie das Betreiberkonsortium Via Solutions Nord mitteilte.

+++ Hamburg: Großes Elend! Was hier mit Menschen passiert, ist erschütternd +++

Von der Vollsperrung betroffen sind sowohl die Fahrtrichtung Flensburg/Kiel als auch Hannover. Die Fahrt über das Dreieck Hamburg-Nordwest in und aus Richtung Heide ist möglich.

--------------

Das ist die A7:

  • wurde am 1. September 2009 gebaut
  • sie ist 962,2 Kilometer lang und damit die längste deutsche Autobahn
  • nach der Autovía A7 ist sie die zweitlängste durchgehende nationale Autobahn Europas
  • führt als Nord-Süd-Achse von der dänischen Grenze in Ellung bis zur österreichischen Grenze bei Füssen
  • führt durch diese Bundesländer: Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Hessen

--------------

Die Sperrung sei wegen des Aufschaltens der neuen Tunnelsoftware und Prüfungen zur Verkehrssicherheit erforderlich. Die Sperrzeit soll jedoch auch dazu genutzt werden, den rund 550 Meter langen Lärmschutztunnel zu warten. Zuletzt war das Bauwerk im vergangenen Mai gereinigt und gewartet worden.

+++ Nordsee: Sturm an der Küste! Amtliche Warnung für Teile Norddeutschlands +++

---------------

Daten und Fakten über Hamburg:

  • Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
  • Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die drittgrößte im deutschen Sprachraum.
  • Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert, darunter mit dem Stadtteil Neuwerk eine in der Nordsee gelegene Inselgruppe.
  • Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit.
  • Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

---------------

Warnung für Flugreisende und Anwohner in Hamburg

Als Umleitung empfiehlt Via Solutions Nord dem überregionalen Verkehr in Richtung Norden, ab dem Horster Dreieck die A1 zu nutzen und ab Bargteheide über die A21 und die B205 bis zur A7-Anschlussstelle Neumünster-Süd zu fahren. In Richtung Süden verläuft die Route in umgekehrter Reihenfolge.

Die innerstädtische Umleitung führt über die Holsteiner Chaussee (B4) und die Oldesloer Straße (B432). Flugreisende sollten für die Anfahrt zum Airport Hamburg mehr Zeit einplanen, hieß es.

--------------

Mehr News von der A7 und aus Hamburg:

--------------

Anwohner in den Stadtteilen Schnelsen und Stellingen wird geraten, ihr Auto am Wochenende möglichst stehen zu lassen. (dpa/mk)