Claudia Obert offen und ehrlich: „Wo früher meine Leber war...“

Claudia Obert ist bekennender Champagner-Fan.
Claudia Obert ist bekennender Champagner-Fan.
Foto: imago images/Future Image

Dass Claudia Obert wenig Hemmungen hat, stellt sie jede Woche in ihrer Dating-Show „Claudias House of Love“ unter Beweis.

Auch in der vergangenen Folge ging es wieder heiß – und unterhaltsam – her. Claudia Obert forderte die Kandidaten nämlich zum Cocktail mixen auf dem Laufband auf.

Claudia Obert gewohnt fordernd: „Alles runter, los!“

Dabei werfen sich die verbleibenden Kandidaten in Schale und ziehen knappe Stripperoutfits an: „Alles runter, los!“, fordert die Hamburgerin.

Dabei droht sie auch mit Peitschenhieben, falls wer nicht gehorcht.

+++ Linda Zervakis fährt nach Hause – plötzlich kann sie sich nicht mehr halten! „Boah, was ist denn hier los?“ +++

An dem Outfit, was sich aus einer Unterhose, Hosenträgern und einer schwarzen Fliege zusammensetzt, kann man auch einen Fetisch von Obert erahnen: „Ich stehe auf Latex.“

Wenn es nach der Luxus-Lady ginge, solle jeder Barkeeper so rumlaufen.

Claudia Obert mag keine Bananen

Aber schon gibt es den ersten Fauxpas. Kandidat Kai, der Claudia Obert beim letzten Date zum Einschlafen brachte, kredenzt der Unternehmerin einen Bananen-Cocktail.

Doch obwohl die 59-Jährige die gebogene Frucht gern in den Mund nimmt, mag sie per se keine Bananen: „Der erste Cocktail ging schon mal gar nicht. Wir brauchen einen Drink, der Tote wieder aufweckt.“

-----------------

Das ist Claudia Obert

  • Claudia Obert ist 1961 in Freiburg im Breisgau geboren
  • Sie kommt aus einer gutbürgerlichen Familie und wuchs mit drei Brüdern auf
  • Ihre Mutter war Buchhalterin, der Vater Finanzbeamter, die Großeltern Maßschneider
  • Nach dem Abitur studierte sie Jura, schmiss das Studium und wurde Fremdsprachenkorrespondentin
  • Seit 1980 wohnt Claudia Obert in Hamburg und arbeitete hier für namhafte Werbeagenturen
  • Vor 25 Jahren machte sie sich in der Modebranche selbständig und kleidet seither mit ihrem Geschäft „Luxus Clever“ an der Stadthausbrücke die Society mit italienischen Schuhen und Fashion ein

-----------------

Neben einem „heißen Cocktail“ werden ihr noch andere Kreationen vorgeführt. Aber schlichtweg begeistert ist sie von ihrem 24-jährigen „Engel“ Mario: „Seeehr lecker!“

Der gewinnt dann auch die Challenge. Als Resümee der Cocktail-Challenge fasst sich die Obertin kurz: „Die konnte man so wegtrinken.“

-----------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

Jan Fedder: Alte Aufnahme aufgetaucht! Mutter verrät, was noch kaum jemand wusste

Ina Müller spricht über brenzlige Situation – „Da ist so eine Tablette ein Segen“

Judith Rakers: Als sie diese Stimme hört, ist sie plötzlich völlig verwirrt – „Unglaublich“

-----------------

Dann kommt die Hamburger Luxus-Lady mit einem Geständnis, das so mancher Zuschauer bereits geahnt hatte: „Ich bin heftiger Konsument von Alkohol.“

Um das noch einmal klar zu machen, schiebt sie folgende Aussage hinterher: „Wo früher meine Leber war, steht heute eine Minibar.“ (pag)