Hagenbeck macht wichtige Ankündigung und die Hamburger rasten aus! „So schön“

Die Neuigkeiten bei den Orang-Utans gefallen Hagenbeck-Fans – sehr sogar.
Die Neuigkeiten bei den Orang-Utans gefallen Hagenbeck-Fans – sehr sogar.
Foto: Lutz Schnier/Tierpark Hagenbeck/dpa

Hamburg. Das ging deutlich aus! Der Tierpark Hagenbeck hat wieder einmal abstimmen lassen.

Das Orang-Utan-Baby in Hagenbeck sollte einen Namen bekommen. Und mit 672 Stimmen lag ein Name deutlich vorne!

Hagenbeck: Hinter dem Namen steckt natürlich mehr

Batu soll das Kleine heißen. Wie es bei Hagenbeck üblich ist, ist das nicht einfach irgendein Name. Da steckt immer mehr dahinter. Im Fall von Batu verrät der Name etwas über die Familie des Tieres.

++ Hamburg: Aktivist will Flug in die Hansestadt verhindern – die anderen Passagiere zeigen ihm, was sie davon halten ++

Batu ist eine Zusammensetzung aus Batak und Tuan. Tuan ist der Vater von Batu und Batak gehört ebenfalls zur Menschenaffengruppe des Zoos.

Tierpark Hagenbeck ließ abstimmen

Zur Auswahl hatten die Namen Batu, Rimba und Tenang gestanden – passend zum Herkunftsgebiet der Sumatra-Orang-Utans, wie der Tierpark wissen ließ. Erst vor ein paar Tagen hatte er die Namenswahl eröffnet.

---------------

Daten und Fakten zu Hagenbeck:

  • Insgesamt mehr als 1.850 Tiere leben in den Gehegen und der Parkanlage im Tierpark Hagenbeck
  • Im Tropen-Aquarium leben auf 8.000 Quadratmetern mehr als 14.300 weitere Tiere
  • 29 bedrohte und seltene Tierarten leben im Tierpark Hagenbeck
  • Hagenbeck ist der einzige in Familienhand befindliche Tierpark Deutschlands
  • 41.000 Euro Gesamtkosten müssen pro Tag gedeckt werden
  • Das gelingt dem Tierpark Hagenbeck ohne regelmäßige Zuwendungen der öffentlichen Hand
  • Seit 1997 steht der Tierpark Hagenbeck unter Denkmalschutz

---------------

Tenang ist Indonesisch für still und ruhig. Die Zoobesucher mögen ihre Affen aber wohl lieber aufgeweckt, denn Tenang blieb mit 201 Stimmen abgeschlagen auf Platz 3.

Der Name Rimba, indonesisch für Wald und Dschungel, erhielt immerhin 580 Stimmen. Klarer Sieger war allerdings Batu.

Hagenbeck: Fans sind begeistert

Dass der Name gut ankommt, zeigen die vielen begeisterten Reaktionen bei Facebook. Innerhalb weniger Stunden waren bereits 2.000 Kommentare eingegangen.

„So schön, dass Batu ausgewählt wurde!“, schreibt eine Frau. „Toller Name!“, finden viele und feiern den Namen als „sehr gute Wahl“.

---------------

Weitere News zu Hagenbeck und aus Hamburg:

---------------

Batus Fans wünschen dem Kleinen alles Gute: „dass du groß und stark wirst wie deine Eltern.“ Da spricht derzeit alles dafür. Batu war am 24. Mai zur Welt gekommen und entwickelt sich gemäß Tierpark sehr gut. (kbm)

++ Hamburg: Sie machen einen Job, den kaum jemand will – jetzt werden sie rausgeschmissen ++