Hamburg: Hemmungsloses Geständnis von Reality-TV-Star Claudia Obert! „Für guten Sex...“

Claudia Obert nimmt auch im Interview mit MOIN.DE kein Blatt vor den Mund
Claudia Obert nimmt auch im Interview mit MOIN.DE kein Blatt vor den Mund
Foto: imago images/Stephan Wallocha

Ihre Auftritte im Reality-TV haben Kult-Status. Und spätestens seit der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ ist Claudia Obert aus Hamburg im ganzen Land bekannt.

Die 58-Jährige aus Hamburg nimmt kein Blatt vor den Mund. Ihr Markenzeichen: Schonungslose Ehrlichkeit und sexuelle Anspielungen – und genau deshalb reißen sich die Sender um sie! Mit MOIN.DE hat Claudia Obert über neue Projekte und ihr Liebesleben gesprochen.

Hier das ganze Interview:

MOIN.DE: Sie klingen so gehetzt, schon wieder auf dem Sprung?

Claudia Obert: Ja, ich packe gerade und fliege gleich nach Ibiza. Ich will Kraft tanken vor dem großen Sturm. Denn danach geht es zu einem Sender in Köln. Wir wollen eine Doku-Soap drehen.

+++ Udo Lindenberg: Irres Foto von früher aufgetaucht! Das ist jetzt nicht wirklich er, oder?! +++

Man muss heutzutage Gas geben. Wie Heidi Klum. Die hausiert damit, dass ihr Typ einen 24-Zentimeter-Penis hat. Manchmal denke ich, ich bin zu krass. Aber man kann ja nicht krass genug sein.

Welche Sendungen stehen an?

Wenn ich aus Ibiza komme, drehe ich zwei Wochen am Stück mit zehn Männern in einem Haus die Dating-Reality-Show „House of Love“ für Joyn. Da sucht immer eine Prominente nach ihrem Lebenspartner. Zuerst war es Cora Schumacher, jetzt bin ich die Hauptprotagonistin. Es wird ordentlich zur Sache gehen.

+++ Steffen Henssler kämpft mit Schmerzen – vor dem Dessert kann er nicht mehr! „Vor sich selbst schützen...“ +++

-----------------

Das ist Claudia Obert

  • Claudia Obert ist 1961 in Freiburg im Breisgau geboren
  • Sie kommt aus einer gutbürgerlichen Familie und wuchs mit drei Brüdern auf
  • Ihre Mutter war Buchhalterin, der Vater Finanzbeamter, die Großeltern Maßschneider
  • Nach dem Abitur studierte sie Jura, schmiss das Studium und wurde Fremdsprachenkorrespondentin
  • Seit 1980 wohnt Claudia Obert in Hamburg und arbeitete hier für namhafte Werbeagenturen
  • Vor 25 Jahren machte sie sich in der Modebranche selbständig und kleidet seither mit ihrem Geschäft „Luxus Clever“ an der Stadthausbrücke die Society mit italienischen Schuhen und Fashion ein

-----------------

Was kommt danach?

Ich arbeite an Konzepten und will künftig Sendungen selbst mitgestalten, Sachen machen, die geil sind und die mit Fashion zu tun haben.

+++ Sylvie Meis über Seitensprünge – ob ihr zukünftiger Ehemann von diesen Worten weiß? „Das Fremde ist immer...“ +++

Ihr Bekanntheitsgrad vervielfachte sich, als Mitspieler Sie bei „Promis unter Palmen“ vor einem Millionenpublikum mobbten. Was haben Sie bei den fiesen Attacken gedacht?

Mir war sofort klar, dass diese Szenen große mediale Aufmerksamkeit bekommen werden und dass mir nichts Besseres hätte passieren können. Seither habe ich eine deutliche Umsatzsteigerung über Online-Verkäufe.

In meinem Luxus-Kaufhaus rennen sie mir wie die Ameisen die Bude ein. Mit meiner erfrischenden Art erobere ich die Herzen und bin trotzdem authentisch. Die anderen in der TV-Show waren auch authentisch, aber authentische A…..

+++ Hamburg: Alle lieben den Michel – doch aus diesem Grund wird er in 20 Jahren komplett anders aussehen +++

Sie sind nicht den Spielregeln entsprechend rausgewählt worden, sondern freiwillig ausgeschieden. Warum?

Ich konnte die anderen nicht mehr ertragen. Der Gipfel war, als Bastian Yotta sich einen Pickel ausdrückte und meinte, was da rauskommt, erinnert ihn an mich.

+++ Nina Bott hat ein schlechtes Gewissen – „Das ist so...“ +++

Als er bei einem der Spiele zehn einfache Fragen wie auf einem Kindergeburtstag beantworten konnte, meinte er, damit seinen Intellekt unter Beweis gestellt zu haben. Mein Verbündeter Ronald Schill wurde leider rausgewählt. Ein super Typ, intelligent und unterhaltsam.

Wäre Ex-Richter und Ex-Innensenator Schill ein Partner für Sie?

Nein, beruflich erfolglose Männer sind unerotisch. Ich war nie verheiratet, hatte drei längere Beziehungen, die jeweils vier Jahre dauerten. Meine meisten Männer sind Unternehmer. Reichtum ist ja kein Hindernis. Aber ich bin auch ein Nice Girl und großzügig.

+++ Hamburg: Erwischt! Ronald Schill ist gerade heimlich in der Stadt – er bleibt, bis er DAS gefunden hat +++

Für guten Sex kann ich auch mal etwas sponsern, wenn’s nette Jungs sind. Aber um eine echte Beziehung zu haben, muss die Frequenz im Lifestyle stimmen. Ich brauche keinen, der mir Handtäschchen kauft, sondern jemanden, der mit mir finanziell mithalten kann.

-------------------

Weitere News aus Hamburg:

-------------------

Wann war Ihre letzte Beziehung?

Ich habe ständig Beziehungen und habe mit 15 angefangen. Ich bin eine Kuh, die lange auf der Weide steht. Einige Beziehungen gingen unter die Haut, andere waren Tingeltangel. Ich hatte Liebeleien mit Singles und mit verheirateten Männern der Gesellschaft.

+++ Judith Rakers völlig irritiert über Tim Mälzer – „Er scheint da eine Art Fetisch zu haben“ +++

Aber es schadet mir nicht. Gerade traf ich zwei Society-Damen, die ich zur Neu-Eröffnung meines Ladens nach der Corona-Lockerung einlud. Da sagte die eine zu der anderen: Willst du wirklich mitkommen? Die erwiderte: Warum denn nicht, nur weil Frau Obert mit meinem Mann geschlafen hat?

Wie ticken Sie denn so in der Liebe?

Ich bin oft schnell satt. Aber an der nächsten Ecke steht schon der nächste. Männer gucken nach der verliebten Phase auf die andere Straßenseite. Dann muss man einen Schwan heiraten. Die sind ein Leben lang treu. Aber einfach ist es mit mir auch nicht. Männer wollen gern bestimmen, ich auch.

+++ „Shopping Queen“ auf Sylt: Guido Maria Kretschmer trifft vernichtendes Urteil über DIESE Kandidatin – „Einer der schlimmsten Looks ever“ +++

Außerdem käme mir nicht in den Sinn, einem den Rücken freizuhalten, damit er Karriere machen kann. Oder dass ich einem etwas koche oder seine Wäsche wasche. Aber eine Familie hätte ich ganz gern. Was das Alter meines Traummannes betrifft, da bin ich flexibel. Am besten wäre ein Witwer mit drei kleinen Kindern.