Hamburg: Nathalie Volk im Krankenhaus – und das ist noch nicht alles

Model Nathalie Volk aus Hamburg macht momentan eine schwere Zeit durch.
Model Nathalie Volk aus Hamburg macht momentan eine schwere Zeit durch.
Foto: imago images/ZUMA Wire

Keine einfache Zeit für Model Nathalie Volk aus Hamburg. Aktuell befindet sich die 24-Jährige im Krankenhaus – und wird dort wohl auch noch eine Weile bleiben.

Zeitgleich hat sich das Model aus Hamburg von ihrem Verlobten Timur Akublut getrennt. „Es ist im Moment schwierig, ich weiß noch nicht genau, was ich will“, sagt sie dazu.

Hamburg: Nathalie Volk mit eindeutiger Botschaft

Erste Gerüchte waren ab Donnerstag im Umlauf, als die 24-Jährige alle gemeinsamen Fotos löschte und eine rätselhafte Nachricht in ihrer Instagram-Story teilte.

+++ Hamburg: Krasse Luxus-Yacht im Hafen – DAS unterscheidet sie von allen anderen Schiffen +++

„Wenn Gott eine Tür schließt, hör auf, dagegen zu hämmern. Was auch immer sich dahinter befand, war nicht für dich bestimmt. Bedenke die Tatsache, dass er sie vielleicht geschlossen hat, weil er weiß, dass du so viel mehr wert bist“, war dort zu lesen.

Dabei hatten sich beide erst vor wenigen Wochen verlobt, sogar von einer eigenen Familie in der Türkei geträumt. Auch gesundheitlich hat das Model aktuell zu kämpfen. „Ich habe schon seit ein paar Monaten sehr starke Herzprobleme und Schmerzen in der Brust“, erklärt sie der „Gala“.

Von Hamburg nach New York

Deshalb der Krankenhausaufenthalt in New York. Vorerst müsse sie noch einige Zeit im Klinikum verbringen, denn ihr Blutdruck sei noch immer sehr hoch.

------------

Mehr News aus Hamburg:

------------

„Ein bisschen besser geht es mir aber schon, denn ich konnte mich, nachdem ich zwei Tage lang nicht geschlafen habe, endlich mal wieder ausruhen“, sagt sie. Danach könnte es zumindest beruflich wieder bergauf gehen.

In den USA arbeitet sie nämlich an ihrer Schauspiel-Karriere. Einen Traum, den sie bereits vor ihrer aktuellen Beziehung verfolgt hat. (lh)