Hamburg: Schwangere läuft mit Kleinkind über Straße – dann kommt ein Auto angefahren...

In Hamburg kam es am Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall.
In Hamburg kam es am Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall.
Foto: JOTO

Hamburg. Dramatischer Unfall in Hamburg-Schnelsen!

Eine schwangere Frau aus Hamburg war mit ihrem 1-jährigen Kind am Freitagnachmittag auf dem Fußweg an der Oldesloer Straße unterwegs. Ihr Kind schob sie in einem Kinderwagen vor sich her. Kurz vor dem Kriegerdankweg wollte die Mutter die Straße zwischen stockenden Verkehr überqueren. Doch da kam plötzlich ein Auto angefahren.

Hamburg: Frau bemerkte ein wichtiges Detail nicht

Denn während die Autos auf dem ersten Fahrstreifen noch standen, fuhren sie auf dem zweiten Streifen wieder weiter.

+++ Hamburg: Familie stand vor dem Nichts – dann passiert das Unglaubliche! „Nie gedacht…“ +++

Das bemerkte die Frau anscheinend jedoch nicht und ging daher unachtsam über die Straße. Dabei wurde sie von einem Mercedes erfasst.

Straße in Hamburg wird wegen Rettungsarbeiten gesperrt

Die 27-jährige Mutter und ihr Kind mussten nach ersten Angaben der Polizei mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

--------------

Mehr News aus Hamburg:

--------------

Die 74-jährige Mercedesfahrerin kam bei dem Unfall nicht zu schaden.

+++ Hamburg: Es gäbe eine Lösung für die viel zu hohen Mieten in der Stadt – ABER... +++

Die Polizei musste die Oldesloer Straße wegen der Rettungsarbeiten für etwa eine Stunde sperren. (kf)