Hamburg statt Florida: SO will Komiker Otto Waalkes den Corona-Winter überstehen

Entertainer Otto Waalkes stellt sich auf einen etwas anderen Winter ein.
Entertainer Otto Waalkes stellt sich auf einen etwas anderen Winter ein.
Foto: imago images/POP-EYE

Hamburg. Viele sagen, der November sei der traurigste Monat des Jahres. Dann bekommt manch einer den Herbst-Blues. Auch Otto Waalkes (72)? Der Komiker aus Hamburg ist eigentlich privat für sein fröhliches Gemüt bekannt. Aber dieses Mal könnte es ihn erwischen.

Denn durch die Corona-Maßnahmen muss Otto Waalkes zum ersten Mal auf das verzichten, was ihm im Winter am liebsten ist: die Flucht aus dem kalten Hamburg in die Sonne.

Hamburg: Otto Waalkes fürchtet den Corona-Winter

Seit Jahrzehnten düst der gebürtige Ostfriese um diese Jahreszeit für mehrere Monate in den Sunshine-State Florida. In Fort Lauderdale nahe Miami besitzt er ein Feriendomizil direkt an einer Wasserstraße samt Bootsanleger und Swimmingpool.

+++ Sylvie Meis designt Dessous für Discounter – das sorgt für Diskussion! „Das Letzte, woran ich denke“ +++

Freunde kommen zu Besuch, oder er entwickelt neue Projekte, spielt Tennis, schreibt Drehbücher, feilt an Gags, malt und passt auf, dass er keinen Sonnenbrand bekommt. Erst, wenn es in Deutschland wieder wärmer wird, fliegt er zurück nach Hamburg.

----------------------

Das ist Otto Waalkes:

  • Otto Gerhard Waalkes wurde am 22. Juli 1948 in Emden geboren
  • Der gebürtige Ostfriese ist als Komiker, Comiczeichner, Maler, Musiker, Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Synchronsprecher tätig
  • Er fing in Hamburg ein Kunstpädagogik-Studium an, übte den Beruf aber nie aus
  • Waalkes lebte in einer Künstler-WG u.a. mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen
  • Bekannt wurde er durch erste Auftritte im „Onkel Pö“
  • Er war zwei Mal verheiratet
  • Aus der Ehe mit Manuela, genannt „Manu“, stammt Sohn Benjamin
  • Die Ehe mit der Schauspielerin Eva Hassmann blieb kinderlos

----------------------

„Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal Schnee gesehen habe“, sagt Otto Waalkes, als MOIN.DE ihn auf dem Handy erreicht. „Nach so vielen Jahren bleibe ich das erste Mal hier und werde Weihnachten und Silvester zuhause mit der Familie feiern. Nur ein Haushalt, ganz brav.“

+++ Hamburg: Unfassbar! Mann hat deutliche Corona-Symptome – und macht trotzdem DAS! +++

Wie geht er mit dem November-Blues um? „Das geht nur mit Optimismus, sonst wird man ja wahnsinnig“, erzählt Otto. „Mal gucken, ob wir bald einen Impfstoff bekommen.“

----------------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

----------------------

Hamburg statt Florida für Otto

Doch so lange nur auf dem Sofa sitzen und abwarten, ist nicht sein Ding. Umtriebig wie wir ihn kennen, arbeitet er schon an seinen nächsten Projekten.

+++ Til Schweiger: Liebes-Comeback? Ex-Frau Dana und Tochter Emma wieder bei ihm – „Genießen unsere intensive Familienzeit“ +++

„Ich bin gerade im Studio“, verrät der Komiker. „Ich bereite mich auf zwei Live-Tourneen vor, die im nächsten Jahr starten sollen, wenn Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht.“

Hamburg: Otto plant bereits viele neue Projekte

Die Tour „OTTO - Live 2021“ soll am 4. April in seinem Geburtsort Emden beginnen. Sie führt bis zum 1. Juni durch 38 deutsche und österreichische Städte. Hamburg ist vorerst nicht dabei. Aber am 25. und 26. April steht Lübeck auf dem Tourplan.

+++ Hamburg: Ronald Schill will die Stadt verlassen, da macht Claudia Obert diese versaute Beichte +++

Ab 18. September geht’s erneut los. Dann stehen 37 deutsche Städte auf dem Plan. Die Tour endet am 14. November mit einer fulminanten Abschluss-Show in der Barclaycard Arena in Hamburg. Dafür kosten die Tickets, die es jetzt schon zu kaufen gibt, ab 48 Euro.

Hamburg: Otto Waalkes in neuem Kinofilm

Doch damit nicht genug. Anfang des Jahres will Otto Waalkes eigentlich auch noch die Promotion-Trommel für seinen neuen Kinofilm „Catweazle“ rühren. Die Adaption der erfolgreichen BBC-Serie aus den 70ern soll am 11. März auf die Leinwand kommen.

+++ „Rote Rosen“: Macher stellen Frage an die Fans und bekommen klare Ansagen – „Offensichtlicher ging's nicht mehr“ +++

Darin schlüpft er in die Rolle des Magiers Catweazle im Mittelalter. Durch ein Missgeschick beim Zaubern landet er plötzlich in der Neuzeit und kann nicht wieder zurück. Neben Otto sind in dem Streifen Katja Riemann und Henning Baum zu sehen.

Mini-Auftritt in Hamburg?

Trotz der Einschränkungen wird es dem passionierten Musiker auch sonst nicht langweilig. Denn zwischendurch wird er als Ehrengast auf einer kleinen Showbühne erwartet. Die steht in der Musikkneipe „Zwick“ auf St. Pauli.

+++ Hamburg: Dieses Gebäude war mal das höchste der Welt – heute ist es allerdings aus einem ganz anderen Grund bekannt +++

Ottos Kumpel Uli Salm, dem das Lokal gehört, ist selbst Musiker („Rudolf Rock & die Schocker“). Er hat gerade auf Facebook ein Foto gepostet, das ihn mit Waalkes bei der „Onkel Pö Nacht“ vor einem Jahr als Gitarristen zeigt. Dazu schreibt er: Wenn wir wieder Musik machen dürfen, werden wir diese wunderbare Session-Nacht wiederholen - versprochen.“

+++ Hamburg: Mann weigert sich, am Bahnsteig einen Mundschutz zu tragen– plötzlich macht er stattdessen DAS +++