Hamburg: Störung im Regional- und Fernverkehr! HIER kommt es jetzt zu Verspätungen und Ausfällen

Wegen eines entgleisten Baufahrzeugs ist die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Pinneberg am Sonntagmorgen gesperrt worden (Symbolbild).
Wegen eines entgleisten Baufahrzeugs ist die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Pinneberg am Sonntagmorgen gesperrt worden (Symbolbild).
Foto: imago images/McPHOTO

Hamburg. Der Sonntag könnte für viele Menschen, die jetzt mit den Zügen der Deutschen Bahn unterwegs sind, anstrengend werden. Denn seit Sonntagmorgen ist die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Pinneberg gesperrt.

Es komme zu Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr, teilte die Deutschen Bahn auf ihrer Webseite mit. In der Folge müssen sich Reisende darauf einstellen, dass ihre Züge nach und von Hamburg teilweise ausfallen oder umgeleitet werden.

Hamburg: HIER fallen Züge aus oder werden umgeleitet

Betroffen sind die Züge des Fernverkehrs zwischen Kiel Hauptbahnhof, Flensburg, Westerland (Sylt), Neumünster und Hamburg Hauptbahnhof. Einige werden über Bad Oldesloe umgeleitet.

+++ Hamburg: Feuerwehr rettet zwei Frauen aus den Flammen – doch dieser Aspekt gibt Rätsel auf +++

Ebenfalls von der Störung betroffen seien die Züge des Regionalverkehrs Hamburg und Pinneberg beziehungsweise Elmshorn. Hierfür werde zeitnah ein Busersatzverkehr zwischen Elmshorn und Pinneberg eingerichtet, hieß es weiter.

-----------------------------------

MOIN.DE ist das Newsportal für Hamburg und den Norden.

Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

Und wie du den Gruß „Moin“ richtig benutzt, erfährst du hier >>

-----------------------------------

Zwischen Pinneberg und Hamburg werden die Fahrgäste gebeten, auf die S-Bahn auszuweichen.

Störung in Hamburg bis zum Nachmittag

Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis Mittwochmorgen andauern. Ursache für die Streckensperrung ist laut Deutsche Bahn ein Baufahrzeug, das bei Arbeiten zwischen Pinneberg und Eidelstedt in der Nacht aus den Gleisen gesprungen war.

-------------

Mehr News aus Hamburg:

-------------

Fahrgäste können sich vor Fahrtantritt im DB Navigator oder HIER über den aktuellen Status informieren. (dpa/mk)