Ina Müller: Ausgerechnet mit diesem Mann würde sie gerne eine Nacht verbringen – „Ich baggere gerade an allen Stellen rum“

Das ist Ina Müller
Beschreibung anzeigen

Ina Müller moderiert schon seit mehr als zehn Jahren ihre erfolgreiche Talk-Show „Inas Nacht“. Dabei sorgt die schlagfertige Blondine mit ihrer frechen und offenen Art immer wieder für denkwürdige Momente.

Doch Ina Müller kann noch viel mehr: Im November veröffentlichte sie ihr neues Album „55“, das sofort durch die Decke ging. Doch die Entetrainerin kann sich sogar noch ein weiteres Standbein vorstellen.

Ina Müller hat einen Traum

„Ich würde gern nochmal irgendwie, ich will nicht sagen ein Restaurant aufmachen, aber ich seh' mich immer in meinem Viertel, wo ich wohne, als so 'ne kleine Puffmuddi“, verrät Ina Müller im „Radio SWR“-Podcast „Sina Peschke trifft Leute am Sonntag.“

+++ Ina Müller hätte IHN gerne in ihrer Sendung – doch Fans passt das überhaupt nicht +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Die Moderatorin erklärt: „Das wär immer so mein Traum. Man geht so 'ne Kellertreppe runter und da ist eine Bar, wie so eine Schellfischbar“. Dort gebe es aber nichts zu essen, dafür aber um so mehr zu trinken.

+++ Tim Mälzer macht sich Sorgen um SIE! „Ins soziale Abseits“ +++

Ina Müller zählt auf: Schnaps, Wein, Champagner und natürlich – Bier. Außerdem gebe es Séparées. „Da kann man knutschen, aber auch mit seinen Geschäftskollegen sitzen.“ Geöffnet sein soll der Laden von 22 bis 5 Uhr nachts.

Ina Müller: „Schon mit vielen Leuten 'ne Nacht durchgemacht“

„Das finde ich fehlt in vielen Städten“, sagt Ina Müller. „Und dann würde ich da gerne stehen und den Leuten zugucken, wie sie nachts da sitzen und so ein bisschen Wein trinken oder knutschen, sich kennenlernen.“

Mit wem sie dann dort die Nacht durchmachen würde, will Sina Peschke wissen. „Ich hab schon mit sehr vielen Leuten in meinem Leben, mit denen ich mal durchmachen wollte, auch 'ne Nacht durchgemacht“, antwortet Ina Müller.

+++ Jan Fedder: Diese Erfahrung macht einen „Großstadtrevier“-Kollegen heute noch traurig – „Dann kam das Feuer “ +++

Jüngst sei das mit Kabarettist Sebastian Pufpaff und Schauspieler Martin Brambach gewiesen. Die beiden waren im Oktober bei „Inas Nacht“ gewesen. Dabei gab es unter anderem ein Nackt-Geständnis (>> hier mehr dazu). Außerdem erzählte einer der beiden von einer völlig irren Sache, die er mit seiner Tochter macht.

„Wir haben sehr lange gesessen und sehr viel diskutiert. Das war irgendwie toll. Das war so 'ne lange Nacht“, erinnert sich Ina Müller.

An IHM baggert Ina Müller gerade

Und dann fällt ein Name, mit dem wohl viele nicht gerechnet hätten: „Wenn wir jetzt jemanden nehmen, der noch nicht in der Sendung war, würde ich gerne 'ne Nacht mit Jürgen Klopp durchmachen“, sagt sie.

+++ Judith Rakers bittet vor „Tagesschau“ ihre Fans um Verzeihung: „Seid nachsichtig“ +++

Die 55-Jährige verrät: „Ich baggere gerade an allen Stellen rum, weil ich den so so gerne mal zu ,Inas Nacht’ einladen würde“. Aber das gestalte sich schwer. „Weil er weiß natürlich, man will, dass er da trinkt, dass er was ausplaudert – und das wird er dann natürlich nicht tun.“

---------------

Mehr News zu Ina Müller:

---------------

Etwas enttäuscht sagt Ina Müller: „Warum sollte der zu mir?“ Dennoch gibt sie die Hoffnung nicht auf: „Irgendwann wirds klappen.“ Ein denkwürdiger Auftritt würde das sicherlich werden!

+++ Claudia Obert sieht diesen Penis und ist wenig begeistert: „Turnt mich eher ab“ +++

Denkwürdige war in jedem Fall auch der Auftritt von „Großstadtrevier“-Legende Jan Fedder. Bei „Inas Nacht“ rasteten die beiden sogar zusammen aus. >>> Hier kannst du mehr darüber lesen.

Und es gibt auch noch einen weiteren Gast, den Ina Müller gerne mal zu sich locken würde. Der gefällt allerdings vielen von ihren Fans nicht. Mehr dazu liest du >>> hier. (mk)