Ina Müller bekommt es mit der Angst zu tun! „Das ist sehr unangenehm gerade“

Bei einer Reise nach Stockholm musste Ina Müller sich einer Herausforderung stellen.
Bei einer Reise nach Stockholm musste Ina Müller sich einer Herausforderung stellen.
Foto: imago stock&people

Grund zur Freude für die Fans von Ina Müller! Zu Weihnachten zeigt der NDR ein „Best of“ als auch eine neue Episode von „Inas Reisen“.

Dabei geht die Blondine auf Entdeckungstour durch Europa. In der aktuellen Folge verschlägt es Ina Müller nach Stockholm. Dort muss sie sich gleich zu Beginn einer Herausforderung stellen.

Das ist Ina Müller
Das ist Ina Müller

Ina Müller klettert auf ein Dach

Denn um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, klettert die Sängerin auf ein Dach! Dabei ist sie natürlich nicht alleine unterwegs, sondern hat einen Profi an der Seite.

+++ „Rote Rosen“: Fiese Attacke hinter den Kulissen! „Hatte es auf mich abgesehen“ +++

Der sichert die Moderatorin vor dem Aufstieg erst einmal mit zahlreichen Gurten. Kommentar von Ina: „Jetzt weiß ich, wie sich ein Pferd fühlen muss!“

Ihre Führer beruhigt sie: „Es ist noch nie etwas passiert auf dem Dach.“ Mehrere Leute hätten allerdings schnell umgekehrt, andere seine auf allen Vieren über das Dach gekrochen – und kürzlich habe ein Mann sich sogar übergeben. Wenn das nicht Mut macht!

Ina Müller zuerst furchtlos

Trotzdem wandert Ina Müller fast furchtlos am Geländer entlang, dann geht es über ein paar Stufen noch weiter in die Höhe. „Gar nicht so einfach, sich locker zu machen“, stellt sie fest.

+++ Tim Mälzer blickt auf das Jahr zurück – doch ein Fan rastet plötzlich aus +++

„Aber der Ausblick lohnt sich“, staunt sie, als sie die Kirchturmspitzen und die Dächer der schwedischen Stadt im Sonnenuntergang leuchten sieht.

Der Abstieg gelingt der Sängerin dann in wenigen Sekunden. „Du bist ganz schön geschwind“, lobt der Führer die Blondine. Er weist die Sängerin auch darauf hin, dass die feinen Farben des Sonnenunterganges wohl auf die Luftverschmutzung zurückzuführen sind.

+++ „Rote Rosen“-Star erzählt, was ihm wirklich nahe geht – „Prügelknabe“ +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

„Das ist das unromantischste, was ich je gehört habe“, beschwert sie sich mit einem heiteren Unterton. Doch das Lachen bleibt ihr gleich darauf im Hals stecken.

+++ Ina Müller packt über Streit mit Freund Johannes Oerding aus – er hat noch immer Folgen: „Total bescheuert“ +++

Die Sängerin muss nämlich auf einem schmalen Steg weiter über das Dach balancieren. Dabei muss sie konzentriert einen Fuß vor den anderen setzen.

Obwohl sie von hinten festgehalten wird, bekommt Ina Müller es mit der Angst zu tun. „Das ist sehr unangenehm gerade“, gibt sie zu. Und weiter: „Ich habe einen Schweißausbruch.“

+++ Ina Müller wird bei dieser Frage in der NDR-Quizshow nervös: „Komme mir dumm vor“ +++

Ina Müller wird schwindelig

Von ihrem Führer kommt der passende Kommentar: „Genau an dieser Stelle hat sich der Mann kürzlich übergeben.“ Davon scheint auch Ina nicht mehr weit entfernt.

------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

------------

Wenn sie nach rechts oder links schaut, wird ihr schwindelig. Es fällt, ihr schwer, den Ausblick zu genießen. Doch nach der aufregenden Aktion kann sich die Sängerin wirklich auf die Schulter klopfen.

+++ Nina Bott verrät Details über ihre Schwangerschaft – der Name des Kindes steht „eigentlich schon“ fest +++

Fazit: „Die Dachwanderung ist nichts für schwache Nerven!“ Die gesamte Folge kannst du dir hier in der NDR Mediathek anschauen. (lh)