Ina Müller: Intimes Geständnis von der Sängerin! Damit hätten Fans wohl nicht gerechnet

Ina Müller berichtete vor einer Weile über eine traurige Tatsache
Ina Müller berichtete vor einer Weile über eine traurige Tatsache
Foto: imago/Karina Hessland

Ina Müller polarisiert mit ihrer taffen Art und ihrem anscheinend unerschütterlichem Selbstbewusstsein.

Doch auch die Power-Blondine Ina Müller hatte es in der Vergangenheit nicht immer leicht.

Ina Müller: Intimes Geständnis bei NDR-Show

Je berühmter man wird, desto mehr „gehört“ man der Öffentlichkeit. So verwundert es auch nicht, dass die Vergangenheit besonders die Stars und Sternchen immer mal wieder einholt.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Geestland) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Um mehr über die Geschichte von Ina Müller zu erfahren, muss man ein bisschen in die Vergangenheit gehen.

+++ Ina Müller ist ganz schön durch den Wind! Was hat dieses Video zu bedeuten? +++

Ina Müller war im vergangenen Sommer zu Gast bei der NDR-Show „Käpt'ns Dinner“ und beantwortete nicht nur Fragen wie „Warum kennt Ina Müller kein Mittelmaß?“ oder „Wann magst du es mal ruhig und leise?“, sondern offenbarte auch eine traurige Tatsache.

Die Moderatorin und Sängerin litt nämlich am Anfang ihrer Karriere besonders stark unter Panikattacken. Die Bühne, die sie doch so liebte, wurde mitunter zum Alptraum: „Die Therapeuten sagten mir, es kommt auf der Bühne. Und bäm – es kam auf der Bühne“, verriet Ina Müller dem Moderator Michel Abdollahi.

Ina Müller hatte oft Panikattacken

Aber davon ließ sich die Powerfrau nicht abhalten. Obwohl sich Müller teilweise grausam fühlte, hatte sie die Aufgabe als Entertainerin und Showmaster die Leute bei Laune zu halten.

-------------

Mehr News aus Hamburg:

-------------

Mit der Erfahrung kam die Kontrolle. Je älter Ina Müller wurde, desto weniger traten die Panikattacken auf. Und mit einem dermaßen ausgeprägten Durchhaltevermögen fiel es in den letzten Jahren kaum jemanden auf, dass auch eine so charismatische Rampensau mitunter an Selbstzweifeln leidet.

Sie selbst sagte in der NDR-Show weiter: „Ich glaube, ich habe mehr Ängste als Selbstbewusstsein“.

+++ HVV: Großeinsatz zur Maskenkontrolle in Bussen und Bahnen – DAS stellte die Polizei fest +++

Gründe hierfür kann man als Außenstehender wohl kaum finden. Es bleibt zu hoffen, dass die sympathische Moderatorin aus Hamburg sich weiterhin nicht unterkriegen lässt. Hamburg ohne „Inas Nacht“ ist schließlich unvorstellbar. (pag)