Ina Müller: Kida Ramadan stellt bei Inas Nacht unmissverständlich klar: „Ein richtiger Mann muss...“

Im Gespräch mit Ina Müller wird Kida Ramadan deutlich.
Im Gespräch mit Ina Müller wird Kida Ramadan deutlich.
Foto: picture alliance/dpa & imago images/Sven Simon

Vergangene Woche war neben der Sängerin Nena auch der Schauspieler Kida Ramadan zu Gast in der Sendung von Ina Müller.

Mit ihm plauderte Ina Müller nicht nur über seine Karriere, sondern auch über sein Privatleben. Speziell ging es dabei um die Großfamilie von Kida Ramadan.

Ina Müller hat vier Schwestern

Der 44-Jährige hat sechs Kinder, einen Sohn und fünf Töchter – und diese liebt er über alles. „Ich komme nach Hause, die rennen auf mich zu, ich fühle mich so wohl“, erzählt der Familienvater.

+++ Hamburg: Einwohner sind genervt von dieser Corona-Regel – doch vor Ort passiert Erstaunliches +++

Auch Inas Familie ist nicht unbedingt klein. Die Moderatorin ist mit vier Schwestern aufgewachsen. Sie erinnert sich, dass ihr Vater stets als „der Arme“ betitelt wurde.

Das findet Ina ungerecht. „Warum sagt man eigentlich immer, wenn Väter fünf Töchter haben, ,der Arme’?“, fragt sie Kida. Einem Vater könne es doch kaum besser gehen als mit fünf Töchtern.

+++ Nina Bott verrät in ihrem neuen Buch krasses Detail – sie hatte nicht die Kindheit, die sie für ihre Kinder möchte +++

Kida simmt Ina Müller zu

Dem stimmt der Schauspieler zu: „Wenn es nach mir gehen würde, würde ich jedes Jahr eine Tochter haben“, gibt er zu.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Geestland) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

+++ Tim Mälzer bei „Wer wird Millionär“: An dieser Frage scheiterte der Star-Koch! +++

Er meint, dass der Spruch ,der Arme’ wohl von der maskulinen Sichtweise stamme, dass ein Mann einen Sohn haben müsse.

Dem hat Kida eine knallharte Ansage entgegenzusetzen: „Ein richtiger Mann muss einen richtigen Schwiegersohn haben!“

Ina Müller: Ärger um den zweiten Gast

Damit erntete der Schauspieler viele Lacher und Beifall vom Publikum. Weniger Anklang hingegen fand Nena.

---------------

Mehr News aus Hamburg:

Ina Müller nicht mehr im TV zu sehen? Darum gibt's keine neue Folge von „Inas Nacht“

Hamburg: Dieser Zettel an einem türkischen Kiosk sorgt für Empörung im Stadtteil – „Haben gemerkt, dass wir unerwünscht sind"

Hamburg: Amtsleiter schildert bei „Markus Lanz“ unglaublichen Vorfall aus der Stadt – „Es war eine groteske Situation“

---------------

Der Auftritt der Sängerin schlug gewaltige Wellen und sorgte für jede Menge Ärger bei den Zuschauern. Was dahinter steckt, kannst du hier lesen.

Die Folge wird am Samstagabend um 23:55 Uhr im Ersten noch einmal ausgestrahlt, ansonsten gibt es die Episode auch in voller Länge in der ARD Mediathek zu sehen. (lh)