Ina Müller wirkt nach DIESEM Geständnis von Jorge González ziemlich verlegen

Es ging auch ziemlich lustig zu, als Jorge González bei Ina Müller zu Gast war.
Es ging auch ziemlich lustig zu, als Jorge González bei Ina Müller zu Gast war.
Foto: NDR/Morris Mac Matzen

Hamburg. Gegenüber ihren Gästen bei „Inas Nacht“ nimmt Ina Müller ja für bekanntlich kein Blatt vor den Mund. Das ist es, was die Moderatorin ausmacht – und ihre Fans mögen diese offene Art ganz besonders an ihr.

In der letzten Sendung war nun Model und Choreograf Jorge González zu Gast im „Schellfischposten“. Bekannt wurde der sympathische Kubaner vor allem als Laufsteg-Trainer bei „Germany's Next Topmodel“ und als Juror bei „Let's Dance“. Und auch ihm stellte Ina Müller offen Fragen. Eine seiner Antworten in der Sendung machte aber selbst Ina Müller fast sprachlos.

Ina Müller: Intimes Geständnis von Jorge González

Obwohl der 53-Jährige so bekannt ist, schafft es kaum jemand in Deutschland, seinen Namen richtig auszusprechen. Ein guter Eisbrecher für Ina Müller.

+++ Corona in Hamburg: Neue Regelung! Das müssen Lehrer jetzt in JEDER Schulstunde tun +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25 Juli 1965 in Köhlen (Geestland) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

+++ Sylvie Meis: DAS hat sie nach der Hochzeit für ihren Ehemann gemacht – die Fans rasten aus +++

„Ich habe all diese Namen schon gekriegt – Jorge, Orge, Choche...“, sagt der Choreograf mit einem resignierten Schulterzucken. Ina Müller will daraufhin wissen, wie man es denn korrekt ausspricht – und fragt: „Wie sagt denn dein Mann zu dir?“

Ina Müller: DIESE Frage dürfte sie bereut haben

Da trifft sie anscheinend einen wunden Punkt. „Ich habe keinen Mann“, sagt Jorge González offen. Die Moderatorin sieht verlegen aus. „Ach so“, sagt sie.

---------------

Mehr News zu Ina Müller:

---------------

Aber einsam ist der heißblütige Jorge deshalb nicht, wie er direkt im Anschluss klarstellt: „Ich habe viele!“ Dann lacht er herzhaft und es bleibt offen, wie ernst diese Aussage gemeint ist.

+++ „Rote Rosen“: DIESEM Darsteller hatte die Serie erst abgesagt! In der neuen Staffel wird er wichtig +++

Ina Müller: Moderatorin patzt bei Studiogast

Dann kommt er zum Thema zurück: „Meine alten Freunde sagen George, oder Giorgio oder Georgie. Weißt du, in Bayern sagen sie Joschi!“ Für Jorge González scheint das alles okay zu sein. Auf seinen echten Namen ist er dennoch unheimlich stolz.

„Mein Name: Jorge Alexis González Madrigal Varona Vila!“, sagt er, schnell und in flüssigem Spanisch.

+++ Judith Rakers: Nach Dreh auf Baltrum – fieser Angriff gegen die Moderatorin! „Niemand will dich da“ +++

Ina Müller soll es nachsprechen und versucht ihr Bestes – aber das kann Jorge selbst vermutlich einfach am Besten. (wt)