Jan Fedder: Aufnahmen aufgetaucht! ER steht plötzlich rund um die Uhr an seinem Grab

Jan Fedder bei Dreharbeiten.
Jan Fedder bei Dreharbeiten.
Foto: imago images / Lars Berg

Jan Fedder war einer der beliebtesten Schauspieler in Hamburg. Am 30. Dezember 2019 starb der Schauspieler mit 64 Jahren in der Hansestadt.

Für die Fans von Jan Fedder ist sein Grab eine echte Pilgerstätte. „Jan bekommt ordentlich Besuch. 50-100 Leute kommen täglich vorbei“, verriet Witwe Marion kürzlich (MOIN.DE berichtete). Jetzt sind Aufnahmen von einem ganz speziellen Leibwächter vor seinem Grab aufgetaucht.

Jan Fedder hat jetzt einen Leibwächter

Mit seinen Filmen und seiner Beliebtheit hat er sich irgendwie unsterblich gemacht. Weshalb die Grabstätte des Schauspielers auf dem riesigen Friedhof in Ohlsdorf die meistbesuchte ist.

+++ Nina Bott präsentiert Corona-Trick! SO empfängt sie lauter Gäste – trotz strenger Regeln +++

Das zeigte sich auch am 14. Januar 2021, als wieder zahlreiche Fans die Ruhestätte von Jan Fedder auf. Sie gedachten ihm oder legten Blumen ab. Denn an diesem Tag wäre der Hamburger 66 Jahre alt geworden (MOIN.DE berichtete).

-----------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 geboren.
  • Er wuchs in St. Pauli auf. Seine Eltern betrieben das Lokal „Zur Überseebrücke“, das direkt im Hamburger Hafen lag.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Immer wieder hat Jan Fedder norddeutsche Charaktere verkörpert. Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • 2012 wurde bei ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt. Den Krebs hat er besiegt, gestorben ist er laut Marion Fedder „am plötzlichen Herztod“ in seiner Wohnung in Hamburg.

-----------------

Jetzt wird sein Grab auch bewacht: Fans des vor gut einem Jahr verstorbenen Schauspielers haben ein Schneemann an den Eingang zu seiner Grabstelle gebaut. Das zeigen verschiedene Aufnahmen in den sozialen Netzwerken.

+++ Steffen Henssler: Fan macht ihm eine heftige Ansage! „Für mich nur Betrug“ +++

Jan Fedder: Unbekannte haben Schneemann aufgebaut

Wer den speziellen Leibwächter gebaut hat, ist aktuell noch unklar.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Währenddessen wird hitzig darüber diskutiert, ob eine Promenade in Hamburg nach Jan Fedder benannt wird. >>> Hier erfährst du mehr darüber. (oa)