Jan Fedder: Seine Witwe ist frisch verliebt! ER ist der Neue an ihrer Seite

Diese Serien werden in der Hansestadt gedreht
Beschreibung anzeigen

Einen Tag vor Silvester, am 30. Dezember 2019, starb Jan Fedder in seiner Heimatstadt Hamburg. Für seine Witwe, Marion Fedder, sei der Todestag ein schwerer Tag, der schwer auf ihrem Herzen liege, sagte sie kürzlich in einem Interview. Daher wolle sie sich an diesem Tag zurückziehen, ebenso am Geburtstag ihres verstorbenen Ehemannes am 14. Januar.

Doch es gibt auch gute Nachrichten für die Witwe von Jan Fedder. Denn neben der Trauer hat Marion auch wieder positive Gefühle in ihrem Leben. Es gibt nämlich einen neuen Mann an ihrer Seite.

Jan Fedder: „Muss ein neuer Mann erst einmal aushalten“

„Er kennt Jan aus meinen Erzählungen und weiß, dass Jan riesige Fußstapfen hinterlassen hat“, zitiert das „Redationsnetzwerk Deutschland“ die 54-Jährige mit Berufung auf die „Bunte“.

+++ Jan Fedder: „Großstadtrevier“-Kollege packt über Dreh mit ihm aus – DIESE Szenen hat er noch immer im Kopf +++

„Das muss ein neuer Mann erst einmal aushalten. Aber ich hoffe, dass es mir mit der Zeit leichter wird, ohne Jan zu leben. Jan gibt es eben nur einmal. Christian tut mir gut.“

---------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 in Hamburg geboren.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • Am 30. Dezember 2019 verlor er den Kampf gegen den Krebs und starb in seiner Wohnung in Hamburg.

---------------

Der neue Mann an ihrer Seite heißt demnach Christian, ein Unternehmensberater, der in Monaco lebt.

------------------

Mehr News zu Jan Fedder:

------------------

Jan Fedder: „Über alles gesprochen“

Über die gemeinsamen Jahre mit Jan Fedder sagte die 54-Jährige: „Wir haben in den 23 Jahren unserer Beziehung über alles gesprochen. Uns war immer klar, dass wir alles zusammen durchstehen und immer füreinander da sind – auch wenn wir nicht rund um die Uhr zusammen waren.“

+++ Hamburg: Musical-Darsteller ein Jahr ohne Auftritt – was er dazu sagt, überrascht +++

Die Erinnerung an Jan Fedder bleibt auch ein Jahr nach seinem Tod lebendig. Der NDR zeigt anlässlich des ersten Todestages eine Dokumentation über den beliebten Schauspieler aus Hamburg. Mehr dazu, erfährst du >>> hier.

In der NDR Dokumentation darf natürlich auch das „Großstadtrevier“ fehlen. Seinen letzten Auftritt hatte der Schauspieler in der Folge Folge 447. Was darin sein letzter Satz war, liest du >> hier. (kbm)