Jan Fedder: Frau Marion spricht über sein schwieriges Erbe – und das ist noch nicht alles

Jan Fedder und seine Frau Marion im Jahr 2000
Jan Fedder und seine Frau Marion im Jahr 2000
Foto: imago images

Im Norddeutschen Rundfunk (NDR) wird sich im Abschluss des Jahres 2020 ganz der Großstadtrevier-Legende Jan Fedder gewidmet. Vor einem Jahr, am 30. Dezember 2019, starb der Schauspieler mit 64 Jahren in Hamburg. Es ist also nun das erste Mal, dass sich sein Todestag jähren wird.

Daher zeigt der NDR an diesem Mittwoch ab 20.15 Uhr eine neue Dokumentation über den Volksschauspieler. Der Film von Reinhold Beckmann und Tom Ockers ist eine Reise zu den Orten und den Menschen, die Jan Fedder besonders wichtig waren und die heute sein künstlerisches, öffentliches und privates Erbe bewahren.

Die bekanntesten Promis aus Hamburg
Die bekanntesten Promis aus Hamburg

+++ Hamburg: Ex-„Großstadtrevier“-Kollege Till Demtrøder verrät Details vom Dreh mit Jan Fedder – „Die versauten Witze gehörten dazu“ +++

Jan Fedder: Witwe will die Erinnerung an ihn lebendig halten

Dies gilt vor allem für seine Witwe Marion Fedder. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erinnerung an Jan lebendig zu halten. Das ist für sie mittlerweile ein Fulltime-Job worden.

Sie besucht regelmäßig sein Grab auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Dort hat Marion Fedder einen Briefkasten installieren lassen, damit seine Fans ihrem geliebten Star auch heute noch schreiben können.

+++ „Rote Rosen“-Macher verraten: Darauf können sich die Fans im neuen Jahr freuen! „Hammer“ +++

Außerdem spricht sie über das nicht immer einfache Erbe, das ihr Jan Fedder unter anderem mit seinem Bauernhof und seiner außergewöhnlichen Sammelleidenschaft hinterlassen hat.

---------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 in Hamburg geboren
  • Er wuchs in St. Pauli auf. Seine Eltern betrieben das Lokal „Zur Überseebrücke“, das direkt im Hamburger Hafen lag.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Immer wieder hat Jan Fedder norddeutsche Charaktere verkörpert. Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • 2012 wurde bei ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt. Am 30. Dezember 2019 verlor er den Kampf gegen den Krebs und starb in seiner Wohnung in Hamburg.

---------------

Freunde und Wegbegleiter erinnern an Jan Fedder

Enge Freunde und Wegbegleiter aus dem privaten und beruflichen Umfeld erzählen von ihren ganz besonderen Fedder-Momenten, zum Beispiel Tim Mälzer, die „Großstadtrevier“-Kolleginnen Maria Ketikidou und Saskia Fischer, Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und viele andere Persönlichkeiten.

+++ Til Schweiger zeigt Nacktfoto – die Fans stört, was er mit seiner Hand macht +++

Doch das ist noch nicht alles. Um 21 Uhr folgt dann eine ganz besondere Folge von „Neues aus Büttenwarder“. Es ist eine von vier neuen Episoden, die zwischen dem 26. Dezember und 1. Januar beim NDR laufen – und erstmals ohne Jan Fedder gedreht wurden. >> Hier kannst du mehr dazu lesen.

+++ Nordsee: Auf sie kommen harte Zeiten zu – „Müssen wir unterstützen“ +++

Film zeichnet Leben und Karriere des Schauspielers aus Hamburg nach

Zum Abschluss seines ersten Todestags läuft um 22 Uhr dann der Film „Jan Fedder – mit Ecken, Kanten und ganz viel Herz“.

Der Film von Antje Althoff zeichnet Leben und Karriere des Schauspielers aus Hamburg nach, zeigt seine unverbesserliche Art, eine liebenswerte Symbiose aus großer Klappe und großem Herzen.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Zu Wort kommen: Axel Milberg, Bettina Tietjen, Claude-Oliver Rudolph, Judith Rakers, Sven Walser, Michaela May, Carlo von Tiedemann, Maria Ketikidou, Norbert Eberlein, Peter Jordan und natürlich Marion Fedder.

Was Jan Fedders Frau Marion überraschendes über die Verlobung der beiden sagte, kannst du >>> hier nachlesen. (mk)