Jan Fedder: Witwe hat DIESEN Wunsch für seinen Todestag – „Wie damals bei den Seeleuten“

Marion, die Witwe von Jan Fedder, hat für seinen Todestag einen bestimmten Wunsch an „alle Menschen, die immer noch an ihn denken“.
Marion, die Witwe von Jan Fedder, hat für seinen Todestag einen bestimmten Wunsch an „alle Menschen, die immer noch an ihn denken“.
Foto: imago images

Vor einem Jahr, am 30. Dezember 2019, starb Jan Fedder mit 64 Jahren in Hamburg. Es ist also nun das erste Mal, dass sich sein Todestag jährt.

Witwe Marion blickt auf das erste Jahr ohne ihren Mann Jan Fedder zurück und findet rührende Worte. Dabei äußert sie auch einen ganz bestimmten Wunsch für seinen Todestag.

Jan Fedder: Viele Leute kommen täglich zum Grab

Einmal in der Woche fährt sie zum Grab und begrüßt Jan, fragt ihn, ob alles in Ordnung sei, erzählt Marion Fedder. „Dort bin ich selten allein. Jan bekommt ordentlich Besuch. 50-100 Leute kommen täglich vorbei.“

+++ Jan Fedder sprach ein Jahr vor seinem Tod über Horror-Zeit – „Man fragt sich, wozu das alles noch?“ +++

Die meisten Besucher lassen außerdem noch etwas da. „Post kommt natürlich auch immer noch. So an die 1000 Briefe hab ich schon abgeholt“, erzählt die Witwe.

+++ Tim Mälzer: Jörg Pilawa macht dem TV-Koch eine Ansage – „Tim, jetzt halt den Mund!“ +++

Jan Fedder: Witwe Marion hatte ein „aufwühlendes und tragisches Jahr“

Der Verlust ist für Marion Fedder noch immer schwer zu begreifen. „Es war ein aufwühlendes und tragisches Jahr für mich. Er fehlt mir sehr. Ich habe dieses Jahr versucht, seine Wünsche zu erfüllen und angefangen Projekte weiterzuführen. Das war eine ganze Menge“, sagt sie im „Bild“-Interview.

---------------

Mehr zu Jan Fedder:

---------------

„Er hat nun ein wundervolles Grab auf dem Ohlsdorfer Friedhof, seine Autobiografie ‚Unsterblich’ wurde veröffentlicht, eine Gedenktafel vor dem Michel wurde verlegt, die Neuauflage seiner CDs, ein Hörbuch, sein Großstadtrevier-Fahrzeug und sein Privatwagen wurden zugunsten des Michel versteigert und eine ganze Menge mehr Dinge.“

+++ Udo Lindenberg mit krasser Aktion – es geht um sehr viel Geld +++

Stiftung in Jan Fedders Namen

Damit das Andenken ihres Mannes weiterleben kann, hat Marion Fedder konkrete Pläne. „Jan hatte einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und war in erster Linie Mensch. Er hat immer geholfen, wenn er konnte. Hatte für jeden ein aufmunterndes Wort“, erklärt sie in dem Interview und verrät:

„So möchte ich in seinem Namen und in seinem Sinne im nächsten Jahr eine Stiftung gründen, die Hamburger Institutionen in Not unterstützt. Das können ein Frauenhaus, ein Seemannsheim oder andere Einrichtungen sein. Dafür werde ich einen Teil des Nachlasses einsetzen“.

Das macht Marion am Todestag von Jan Fedder

Für seinen ersten Todestag wünscht sie sich: „Es wäre wahnsinnig schön, wenn alle Menschen, die immer noch an ihn denken, ein kleines Licht ins Fenster stellen. Wie damals bei den Seeleuten. Da ließ man immer ein Licht im Fenster brennen, damit sie wieder nach Hause finden.“

+++ Tim Mälzer: „Wärst du gern dünner oder schlauer?“, fragt Ina Müller – seine Antwort haut sie um +++

---------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 in Hamburg geboren
  • Er wuchs in St. Pauli auf. Seine Eltern betrieben das Lokal „Zur Überseebrücke“, das direkt im Hamburger Hafen lag.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Immer wieder hat Jan Fedder norddeutsche Charaktere verkörpert. Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • 2012 wurde bei ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt. Den Krebs hat er besiegt, gestorben ist er laut Marion Fedder „am plötzlichen Herztod“ in seiner Wohnung in Hamburg.

---------------

Sie selbst wird seine Wohnung und den Bauernhof voll beleuchten.

+++ Jan Fedder: Frisch verliebt! Seine Frau Marion hat einen Neuen – ER ist es +++

Dem Schauspieler zu Ehren zeigt der NDR eine Dokumentation über den beliebten Hamburger. >>> Hier gibt es alle Infos. (oa)