Judith Rakers sucht Hilfe bei Fans – „Holt ihn ab, bitte“

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers.
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers.
Foto: imagio images

Nanu – Judith Rakers bittet ihre Fans um Hilfe. Die „Tagessschau“-Sprecherin hat nämlich ein Problem, das sehr viele Gartenbesitzer gut kennen dürften.

Bei der Moderatorin hat sich nämlich ein Maulwurf breitgemacht. Und das schon seit längerer Zeit. Das lässt sich auch auf den Fotos von Judith Rakers sehr gut erkennen.

Judith Rakers hat einen „extrem fleißigen Maulwurf“ im Garten

Zu den Bildern schreibt sie: „Extrem fleißiger Maulwurf – offenbar in seinen besten Jahren – in gute Hände abzugeben.“ Das ergänzt sie mit den Hashtags: „#Werwillihnhaben #holtihnab #biiiiiitttttteeeeee“.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

+++ Sylvie Meis: Strenge Sitten bei der Hochzeit! DAS verbietet sie den Gästen während der Feier +++

Es scheint, als wolle die 42-Jährige den kleinen Kerl dringend und möglichst schnell loswerden. Wie das funktionieren könnte, dafür haben ihre Fans jede Menge Ideen.

Nicht so nette Vorschläge für Judith Rakers' Problem

So empfiehlt eine Frau: „Besorg‘ dir einen Marder...“ Darauf fragt Judith Rakers neugierig: „Haste einen?“ Eine mögliche Alternative schlägt ein Mann vor: „Haben deine Katzen kein Interesse?“ Doch da gibt es ein Problem.

+++ Tim Mälzer zeigt neues Gericht – und die Fans rasten aus! „Wie kommt man auf solche Ideen?“ +++

„Die denken, er gehört zur Familie“, sagt Judith Rakers. Eine Frau will daher helfen. „Unser Kater meldet Interesse an. Leider hält er nichts vom Artenschutz“, schreibt sie. Das kommentiert die „Tagesschau“-Sprecherin knapp mit: „Kater kann kommen.“

Freundlichere Ideen für Judith Rakers

Und dann gibt es auch noch ein paar freundlichere Ideen: „Ich lass meine seit Anfang der Saison in Frieden. Und siehe da: haben sie auch gemacht“, heißt es in einem Beitrag. Darauf erwidert Judith Rakers: „Ich lasse ihn seit zwei Jahren zufrieden. Er missversteht das“. Es scheint, als gäbe es keine Lösung für das Problem der Moderatorin.

+++ Udo Lindenberg teilt absolut irres Foto von früher! DAS kann doch nicht wirklich er sein!? +++

Wie wäre es also damit: „Hast Du es mal bei einem Bauunternehmen versucht unter Mitarbeiter für Erdarbeiten günstig abzugeben?!?“, fragt ein Mann. Das hält Judith Rakers für eine gute Idee. „Wenn diese Anzeige nicht fruchtet, versuche ich es im Stellenmarkt“, antwortet sie.

Doch dann findet sich offenbar doch noch jemand für den Maulwurf: „Ich würd ihn gern aufnehmen als Aupair, denn wir haben steinharten, dürren Boden in Andalusien.... da hat er Beschäftigung und ich muss keine Maschine benutzen zum Umgraben“.

Findet Judith Rakers einen Abnehmer für ihren Maulwurf?

Das nimmt Judith Rakers dankend an. „Er wollte schon immer mal im Ausland leben. Er ist ein echter Kosmopolit!!“, schreibt sie und fügt erneut den Hashtag „#holihnab“ hinzu. Doch der Fan hat Bedenken.

--------------

Mehr News zu Judith Rakers:

--------------

„Darf er denn fliegen? Spanien ist leider wieder Risikogebiet“, schreibt er und schlägt eine Alternative vor. „Oder ich male ihm eine Skizze, dann kann er schon mal die Richtung anpeilen und unterirdisch zu Fuß losmachen. Sind nur ca 2.000 Kilometer... dürfte weit genug weg sein.“

Diese Idee gefällt Judith Rakers – auch wenn sie leider wohl sehr unrealistisch ist. (mk)

+++ Hamburg: Alle lieben den Michel – doch aus diesem Grund wird er in 20 Jahren komplett anders aussehen +++