Judith Rakers: Seit diesem grausamen Ereignis isst sie wieder Fleisch – „Hol' mir Chicken Nuggets“

Judith Rakers hält auf ihrer Farm Hühner.
Judith Rakers hält auf ihrer Farm Hühner.
Foto: Sebastian Fuchs/ Gräfe und Unzer Verlag/dpa

Judith Rakers baut nicht nur selbst Gemüse an, sondern ist auch stolze Hühnermama. Das die Hennen für ordentlich Drama sorgen, ist ja bereits bekannt, aber nun verderben ihre gefiederten Freunde der Moderatorin die fleischlose Ernährung.

Nach einem brutalen Ereignis wendet sich Judith Rakers nun vom Vegetarismus ab und isst wieder Fleisch.

Judith Rakers bei Barbara Schöneberger

Im Interview mit Barbara Schöneberger in dem Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ verrät die „Tagesschau“-Sprecherin so manches privates Detail und natürlich teilt sie auch viele besondere Erlebnisse im Kontext Selbstversorgung.

Dabei sind die beiden Blondinen auf Augenhöhe: Schöneberger baut nämlich auch Gemüse an und hält Hühner.

+++ Claudia Obert mit irrer Ansage – „Wo früher meine Leber war...“ +++

Dabei kam auch heraus, dass Rakers etwas mit den Tieren macht, was ihre Nachbarn lieber nicht erfahren sollten (MOIN.DE berichtete).

Judith Rakers geschockt vom Verhalten ihrer Hühner

Ganz besonders schwer hat es die Moderatorin aber mit den Hühnern. Dabei musste sie auch so manchen Verlust einstecken. Von ursprünglich 16 Hühnern hat die 45-Jährige nur noch 13 übrig. Grund hierfür: Fressfeinde.

+++ Judith Rakers musste viele Rückschlage hinnehmen – „Total überfordert“ +++

Rakers habe schon drei Hühner durch Habicht-Attacken verloren. Der erste Angriff fand vier Wochen nachdem sie die Hühner erworben hatte statt. Bedauerlicherweise lebt die „Tagesschau“-Sprecherin nämlich direkt neben einem Naturschutzgebiet.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Zwar gibt es eine schöne Aussicht, wenn man den Naturaspekt betrachtet, aber die Nebeneffekte sind für die Hennen alles andere als schön.

Und erst recht nicht, wenn Rakers selbst mit ihren eigenen Augen erfahren muss, dass Kannibalismus unter Hennen anscheinend total normal ist.

+++ Tim Mälzer mit unerwarteter Aussage – Fans dürfte das gar nicht gefallen +++

Einmal hat sie die „total zerfetzte“ Leiche nicht rechtzeitig entdeckt und musste beobachten, wie die Hennenschwestern am Leichnam rumpickten und davon aßen: „Die Geschwister und die Mutter saßen drauf und haben es gegessen.“

„Das ist brutal“, muss Barbara Schöneberger gestehen. Und Rakers stimmt dem natürlich zu: „Ganz schrecklich!“

Barbara Schöneberger stimmt Judith Rakers zu: „Das ist brutal“

Zumindest für Rakers sorgte dieses Erlebnis zu einem Wandel in ihrer eigenen Ernährung: „Da habe ich mir gedacht, wenn du das isst, kann ich es auch wieder essen“, erklärt die Moderatorin.

------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

Claudia Obert: Ihre Fans sind verblüfft – so hat man die Trash-TV-Frau noch nicht gesehen

Steffen Henssler irritiert mit Corona-Aussagen, Fans rasten aus – „Viel Spaß mit deinem eigenen Ego“

Judith Rakers redet offen über ihre Vergangenheit – DAS wirkt sich bis heute auf sie aus

------------

„Seitdem hol' ich mir wieder Chicken Nuggets. Das ist mir jetzt auch egal.“

Aber so schockierend ist das Verhalten der Hühner nicht unbedingt. Rakers sollte als Hühnerexpertin eigentlich wissen, dass ihre gefiederten Freunde keine Vegetarier sind, sondern als „Allesfresser“ auch Fleisch verzehren. (pag)