Linda Zervakis: Fan ist enttäuscht! „In eine andere Richtung gezerrt“

Linda Zervakis moderiert den Podcast „Gute Deutsche“.
Linda Zervakis moderiert den Podcast „Gute Deutsche“.
Foto: IMAGO / POP-EYE

Linda Zervakis ist ein echtes Multi-Talent. Neben der „Tagesschau“ schreibt sie Bücher und moderiert mit „Gute Deutsche“ einen eigenen Podcast, der zahlreiche Hörer hat.

In den einzelnen Folgen interviewt Linda Zervakis bekannte Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund und räumt mit Klischees auf. Die lockeren, aber auch ernsten Gespräche kommen bei ihren Fans gut an.

Linda Zervakis teilt Podcast-Ausschnitt

In der vergangenen Episode beispielsweise war die afghanische Moderatorin Wana Limar zu Gast, die unter anderem ein trauriges Geständnis über ihre Haarfarbe ablegte (MOIN.DE berichtete).

Diesen Ausschnitt teilt die „Tagesschau“-Sprecherin nun noch einmal auf ihrem Instagram-Account. Die komplette Folge gibt es aber bereits seit vergangenem Montag.

Fans von Linda Zervakis sind haben „Aha-Moment“

Unter dem aktuellen Post von Linda Zervakis sammeln sich lobende Worte. „Klasse“ und „toll“, finden ihre Anhänger die Folge. Eine Frau schreibt: „Was ich an dem Podcast ja so liebe: Man hat bei jeder Folge mindestens einen Aha-Moment.“

+++ Linda Zervakis kann kaum fassen, was sie erzählt bekommt: „Oh Gott“ +++

Doch ein Fan zeigt sich enttäuscht. Allerdings nicht von dem Inhalt der Folge. Da der Podcast im zwei-Wochen-Rhythmus fortgesetzt wird, gibt es in dieser Woche keine neue Episode.

Linda Zervakis: „Wenn dir deine Mutter eine bunte Tüte kauft“

Das macht eine Frau ganz traurig. Sie beschreibt den Montag ohne „Gute Deutsche“ als den Moment „Wenn man früher als Kind im Supermarkt das Süßigkeitenregal schon in der Ferne sehen konnte und im Schweinsgalopp drauf zu gelaufen ist, aber im allerletzten Moment von seiner Mutter in eine andere Richtung gezerrt wurde“.

Im Gegensatz dazu seien Montag mit einer neuen Podcast-Folge wie „wenn dir deine Mutter am Kiosk eine bunte Tüte kauft und du sie allein essen darfst“.

------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

------------

Dieser Kommentar dürfte Linda Zervakis gleich doppelt freuen. Zu lesen, dass ein Fan bereits sehnsüchtig auf die nächste Folge wartet und dann auch noch den passenden Vergleich findet.

Immerhin hatten die Eltern der „Tagesschau“-Sprecherin selbst einen Kiosk, in dem die Hamburgerin von klein auf mitgeholfen hat. Über ihre Erlebnisse in dem Laden hat sie sogar ein Buch verfasst: „Die Königin der bunten Tüte.“ (lh)