WIR sind MOIN.DE!

Hamburg. Moin! Wir sind MOIN.DE, dein täglicher Wegbegleiter. Und wir beliefern dich von morgens bis abends mit den Themen, die Hamburg und den Norden bewegen.

Damit du einen Eindruck von den Gesichtern hinter den Nachrichten bekommst, stellen wir uns hier vor. Klipp und klar – wie du es von MOIN.DE kennst.

MOIN.DE, das sind...

Laura Hindelang

schreibt am liebsten über: alles, was die Stadt bewegt und kleine Geheimtipps, die das Leben ein bisschen bunter machen.

mein Freizeittipp für Norddeutschland: Auch wenn es oft hagelt und stürmt – Regenjacke an und ab in die Natur! Was gibt es Schöneres als Meeresluft, kreischende Möwen und sich vom Wind ordentlich durchpusten zu lassen?

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Schüsse in die Luft von Kraftklub

Franz- oder Fischbrötchen? Franzbrötchen

meine coolste journalistische Erfahrung: Ich habe mal in New York mit dem Gründer eines Start-Ups (Impossible Burger) gesprochen, die vegane Rindfleischbuletten auf eine neue Art herstellen. Erschreckend nah am Original, das Patty blutet sogar! Und natürlich die zweitägige Jahreshauptversammlung des Kastanienvereins in meinem Heimatdorf als Lokalreporterin zu begleiten.

im Web: Instagram

Markus Krause

schreibt am liebsten über: den Kiez, den Hamburger Hafen und den HSV

mein Freizeittipp für Norddeutschland: Elbe und die Ostsee

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Die Ärzte – Westerland

Franz- oder Fischbrötchen? Franzbrötchen

meine coolste journalistische Erfahrung: der Start von MOIN.DE

Katarzyna Friebus (Katy)

schreibt am liebsten über: Hamburg

mein Freizeittipp für Norddeutschland: Ostsee-Inseln und Fehmarn

ein Song, den ich mit Norddeutschland verbinde: Westerland (Die Ärzte)

Franz- oder Fischbrötchen: Franzbrötchen

meine coolste journalistische Erfahrung: an verschiedene Orte reisen/fahren, um hautnah an den Menschen und ihren Geschichten zu sein.

Robin Grützmacher

schreibt am liebsten über: Dinge, die Menschen interessieren

mein Freizeittipp für Norddeutschland: draußen Kartfahren. Zum Beispiel auf dem Nordseering in Büsum.

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Udo Lindenberg und Jan Delay – Hoch im Norden

Franz- oder Fischbrötchen? Geht beides ;-)

meine coolste journalistische Erfahrung: Eine Frau, die so dankbar war, dass jemand ihr Problem mit ihrem Vermieter in die Öffentlichkeit gebracht hat, dass sie Tage später zu mir kam und vor Glück in Tränen ausbrauch.

Wiebke Tomescheit-Bösenberg

schreibt am liebsten über: Musik, Kultur und niedliche Tiere

mein Freizeittipp für Norddeutschland: spät abends ein Konzert im Molotow an der Reeperbahn, früh morgens an den Weißenhäuser Strand und den Sonnenaufgang anschauen

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Da gibt es bekanntlich viele und auch viele Gute! Zum Beispiel „Landungsbrücken raus“ von Kettcar.

Franz- oder Fischbrötchen? Franzbrötchen (Vegetarierin.) Die mit Kürbiskernen drauf!

meine coolste journalistische Erfahrung: Interviews mit Menschen, die dann sogar noch cooler sind, als man sich das vorgestellt hatte – Udo Lindenberg, Deichkind, Kettcar oder Johannes Oerding. Es gibt natürlich aber auch das genaue Gegenteil…

Katharina Brenner-Meyer

schreibt am liebsten über: was Menschen bewegt und wie Tiere sich bewegen

mein Freizeittipp für Norddeutschland: die Fähre Kronsnest, von der ich gerne glaube, dass sie die kleinste überhaupt ist

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Ahnma von Beginner

Franz- oder Fischbrötchen: Fisch

meine coolste journalistische Erfahrung: viele – darunter ein Interview mit Dr. Ruth, die erfolglose Suche nach einem Auerhuhn und wie ich mir in einem Golf-Cart die Ostschweizer Promiszene erklären ließ

Jan David Sutthoff (Redaktionsleiter)

schreibt am liebsten über: Menschen und ihre Geschichten

mein Freizeittipp für Norddeutschland: so oft wie möglich ans Meer. Nicht besonders einfallsreich, ich weiß. Aber wer lange nicht im Norden gelebt hat, weiß die See umso mehr zu schätzen.

ein Song, den ich mit dem Norden verbinde: Nordlichter von Vincent Gross

Franz- oder Fischbrötchen? Fisch

meine coolste journalistische Erfahrung: die HuffPost Deutschland aufzubauen

im Web: Webseite, Instagram, Twitter