Nina Bott: Bahnt sich eine Sensation an? Sie spricht plötzlich über...

Die Fans vermissen Nina Bott bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“.
Die Fans vermissen Nina Bott bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“.
Foto: imago images / Future Image

Durch die Daily Soap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ wurde Nina Bott bekannt. Von 1997 bis 2005 spielte sie die Rolle der Cora Hinze in der beliebten Telenovela.

Die Zuschauer vermissen Nina Bott offensichtlich. Ein Fan fragte sie kürzlich in einer Instagram-Fragerunde nach einer möglichen Rückkehr zur Serie.

Nina Bott kann sich ein Comeback vorstellen

Und Nina Bott ist alles andere als abgeneigt! Sie erklärt, dass sie eigentlich immer gerne neue Projekte beginnt. „Ich bin bisher noch nie irgendwohin zurückgegangen“, sagt sie.

++ Nina Bott kündigt an: „Es ist soweit“ – und ihre Fans rasten aus ++

„Aber ausschließen würde ich sowas nicht!“ Allerdings müsste ein Comeback noch einige Zeit warten. Immerhin ist Nina Bott gerade schwanger mit ihrem vierten Kind.

---------------

Das ist Nina Bott:

  • Nina Bott wurde am 1. Januar 1978 in Hamburg geboren
  • Nina Bott ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin sowie Moderatorin
  • Bekannt wurde Nina Bott als „Cora Hinze“ in der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
  • Seit 2012 ist Nina Bott mit dem Unternehmensberater Benjamin Baarz zusammen
  • Nina Bott hat drei Kinder: zwei Jungs und ein Mädchen
  • Ihr ältester Sohn stammt aus der Beziehung mit dem Kameramann Florian König

---------------

Und auch die momentanen Corona-Beschränkungen machen einen Dreh für die Schauspielerin nahezu unmöglich.

Nina Bott konzentriert sich auf andere Standbeine

„Ich kann mir mit so vielen Kindern natürlich nicht erlauben, vor einer Produktion erst einmal in Quarantäne zu gehen und in ein Hotel zu ziehen“, stellt sie klar.

---------------

Mehr News zu Nina Bott:

---------------

Deshalb konzentriert sich Nina Bott auf alle anderen Standbeine, die sie sich nebenbei aufgebaut hat – und freut sich dabei auf Kind Nummer vier.