Nina Bott zeigt ihren Frühstückstisch – aber ihre Fans haben nur Augen für dieses Detail

Was haben Fans von Nina Bott denn da auf ihrem? Frühstückstisch entdeckt (Symbolbild)
Was haben Fans von Nina Bott denn da auf ihrem? Frühstückstisch entdeckt (Symbolbild)
Foto: imago/Future Image

Als Mama hat man viel zu tun. Das weiß Nina Bott als bald vierfache Mutter sehr gut. Da darf man sich zwischendurch auch mal eine kurze Pause gönnen, oder?

Zum Beispiel beim Frühstück. Daran lässt die Schauspielerin ihre Fans teilhaben. „Schnelles Mamafrühstück...“, schreibt Nina Bott unter das Foto auf Instagram. Und lässt es sich gutgehen.

Nina Bott: DAS steht auf ihrem Frühstückstisch

Darauf zu sehen: Eine Rhabarberschorle, ein Laugenzopf mit Butter und... ein kleiner Elefant, der auf dem Wohnzimmertisch steht. Doch das ist nicht das Detail, welches die Fans so ganz besonders interessiert.

---------------

Das ist Nina Bott:

  • Nina Bott wurde am 1. Januar 1978 in Hamburg geboren
  • Nina Bott ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin sowie Moderatorin
  • Seit 2012 ist Nina Bott mit dem Unternehmensberater Benjamin Baarz zusammen
  • Nina Bott hat aktuell drei Kinder: zwei Jungs und ein Mädchen

---------------

+++ Nina Bott: ER zieht aus dem Haus der Botts weg – „Das ist mir echt schwergefallen“ +++

Ein kleiner Tipp: #malkurzdiefüssehoch ist ein Hashtag unter dem Bild. Denn Nina Bott hat es sich bequem gemacht – und streckt ihre Beine auf den Tisch aus. Und die geben zu reden.

Füße von Nina Bott sorgen für Begeisterung

„Schöne Füße“, schreibt zum Beispiel ein Mann. Und ein anderer geht sogar noch weiter. „Hast wunderschöne Füße“, sagt er. „Füße vom Tisch“, nörgelt ein anderer – natürlich nicht ganz ernst gemeint.

-------------

Mehr News zu Nina Bott:

-------------

Und dann gibt es da auch noch diesen Kommentar: „Geht das Thema Fuß wieder von vorne los“. Es ist also wohl nicht das erste Mal, dass die Fans von Nina Bott ihre Begeisterung dafür zeigen. „Tollen Nagellack“, findet zudem ein Fan.

Wie auch immer, Komplimente und Pause seien Nina Bott gegönnt. Zu ihrer Schwangerschaft hat sie übrigens erst kürzlich ein >> krasses Geständnis gemacht. Und da ist es umso wichtiger, sich auch mal ein wenig Ruhe zu gönnen. (mk)