Sylvie Meis: Foto aus den Flitterwochen – Fans können nicht verstehen, was ihr Mann da macht! „Wie kann der nur“

Sylvie Meis ist aktuell mit Niclas Castello in den Flitterwochen. (Symbolbild)
Sylvie Meis ist aktuell mit Niclas Castello in den Flitterwochen. (Symbolbild)
Foto: imago images / E-PRESS PHOTO.com

Weiter geht die Show: Sylvie Meis und Niclas Castello befinden sich mittlerweile in den Flitterwochen auf Capri und lassen die Welt natürlich auch daran teilhaben. Doch dieses Bild auf Instagram löst bei einigen Fans Unverständnis aus: Das Model liegt im Bikini am Strand, während ihr Ehemann daneben auf seinem Handy tippt.

Nach Ansicht mancher Menschen solle man in den Flitterwochen scheinbar 24 Stunden am Tag die Zeit damit verbringen, seinen Partner anzuschauen. So schreibt ein Mann – der wohl nur das Äußere des Models im Sinn hat – unter das Bild von Sylvie Meis: „Wie kann der nur auf sein Handy schauen, wenn neben ihm die schönste Frau der Welt liegt.“

Vorstellung: Das ist Sylvie Meis
Das ist Sylvie Meis

Sylvie Meis: Handy interessanter?

Auch andere schlagen in eine ähnliche Kerbe: „Das müssen traumhafte Flitterwochen sein, wenn beide ständig am Handy sind“, findet eine Frau.

+++ Sylvie Meis: Krasse Kritik am Kleid eines Hochzeitsgastes – SO reagiert das Model +++

„Handy scheint interessanter zu sein“, meint ein Mann in den Instagram-Kommentaren. Ein anderer schreibt: „Ich würde konstant auf dich schauen, anstatt auf den kleinen Bildschirm.“

Die Frage, ob man in den Flitterwochen wirklich 24 Stunden am Tag seinen neuen Ehepartner wegen dessen toller Optik anschmachten muss, muss natürlich jeder für sich selbst beantworten.

Sylvie Meis: Fans vergessen etwas

Was viele Fans von Sylvie Meis zu vergessen scheinen, ist, dass so gut wie alles, was die Hamburgerin auf Instagram postet, inszeniert ist. So mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit auch das Bild aus den Flitterwochen.

+++ Sylvie Meis: DAS hat sie nach der Hochzeit für ihren Ehemann gemacht – die Fans rasten aus +++

Denn es ist eindeutig zu erkennen, dass das Foto von erhöhter Position mehrere Meter weit entfernt aufgenommen wurde.

Bekannt ist auch, dass Sylvie Meis es vermeidet, das Gesicht ihres Partners in Sozialen Medien zu zeigen. Das war auch nach der Trauung schon ein Thema, wie du >>> hier nachlesen kannst.

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit September 2020 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet

---------------

+++ Hamburg: Restaurantbesitzerin ist am Boden zerstört – jetzt steht sie vor dem Aus +++

Sylvie Meis: Kein Zufall

Es dürfte demnach kein großer Zufall sein, dass Ehemann Niclas Castello ausgerechnet in dem Moment auf sein Handy schaut und nur sein Hinterkopf zu sehen ist, in dem das Instagram-Foto gemacht wurde und sich seine Frau neben ihm in eine solche Pose wirft.

---------------

Mehr zu Sylvie Meis:

---------------

Das Posieren wird auch prompt in der Kommentarspalte aufgegriffen. Eine Frau schreibt: „Wirklich eine absolute Schönheit. Und nun entspann dich doch endlich mal und genieße und setze dich nicht andauernd in Pose, das ist doch anstrengend!“ (rg)