Sylvie Meis: Strenge Sitten bei der Hochzeit! DAS verbietet sie den Gästen während der Feier

Sylvie Meis will eine Sache bei ihrer Hochzeit nicht sehen.
Sylvie Meis will eine Sache bei ihrer Hochzeit nicht sehen.
Foto: imago images/Future Image

In diesem Monat ist es endlich so weit. Sylvie Meis tritt endlich vor den Traualtar. Das Model freut sich schon lange auf die mehrtägige Hochzeit mit ihrem Verlobten Niclas Castello.

Doch eine Sache wird es von der Hochzeit nicht geben – und zwar emotionales Bildmaterial, das von den Gästen gemacht wurde. Denn Sylvie Meis verbietet das Fotografieren.

Das ist Sylvie Meis
Das ist Sylvie Meis

Sylvie Meis: Handyverbot auf der Hochzeit

Wie die „InTouch“ berichtet, herrscht auf der Hochzeit eine Art Handyverbot.

++ Sylvie Meis: Tritt sie etwa in DIESEM heißen Brautkleid vor den Traualtar? ++

„Es wird darauf hingewiesen, dass keine Fotos ohne vorheriges Einverständnis der Beteiligten von der Feier oder von Gästen auf Social Media auftauchen sollen“, erklärt Sylvies Geschäftspartnerin Marina Coburger.

Verlobter von Sylvie Meis meidet die Öffentlichkeit

Dass Niclas Castello wenig Interesse am Blitzlicht-Gewitter hat, dürfte mittlerweile bekannt sein. Die Beiden treten kaum gemeinsam in der Öffentlichkeit auf, nicht mal auf Sylvies Instagram-Account ist ihr Liebster zu sehen.

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit Oktober 2019 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verlobt

---------------

Laut „InTouch“ sollen nach der Hochzeit nur Einzelfotos von Sylvie in ihrem Brautkleid an die Presse weitergegeben werden, Bilder von dem Paar dagegen nicht.

---------------

Mehr News über Sylvie Meis:

---------------

Auch die Braut selbst will an ihrem großen Tag nichts von der Öffentlichkeit wissen. „Mein Handy wird die ganze Zeit im Hotelzimmer bleiben“, kündigt sie an. „Ich möchte mich auf meine Hochzeit konzentrieren und nicht auf die Arbeit!“ (lh)