Tim Mälzer: Endlich gute Nachrichten! Darauf hat er so lange gewartet

Tim Mälzer hat endlich mal wieder Grund zum Strahlen.
Tim Mälzer hat endlich mal wieder Grund zum Strahlen.
Foto: imago/News4HH

Hamburg. Während des Corona-Lockdowns war Tim Mälzer ständig präsent: Bei zig Interviews im Fernsehen, bei Demonstrationen auf dem Hamburger Rathausmarkt. Immer ging es um ein Thema: Die Zukunft der Gastronomie.

Für sie hat Tim Mälzer gekämpft wie ein Löwe und dabei nicht mit Kritik an der Politik gespart. Zum Beispiel bei der Mehrwertsteuersenkung für seine Branche von 19 auf sieben Prozent, die ihm als Maßnahme nicht ausreichte. Er wollte ein Rettungspaket für die Gastronomie.

Tim Mälzer: Gute Nachrichten

Sein eigenes Restaurant war, wie alle anderen auch, in den letzten Monaten geschlossen.

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

Jetzt verkündet der Koch auf Instagram das erste Mal seit langer Zeit wieder positive Nachrichten und muss sich nicht über den Lockdown und seine Folgen ärgern.

+++ Tim Mälzer fühlt sich von oben herab behandelt – „Das kann nur funktionieren, wenn...“ +++

Denn ab nächster Woche soll sein Restaurant „Botschaft" wieder aufmachen! Und die Zeit haben er und sein Team genutzt, um einiges zu ändern.

Die Küche habe beispielweise ein völlig neues Konzept mit dem TV-Koch entwickelt, heißt es in einem Instagram-Posting. Die Speisekarte soll die Handschrift eines modernen Wirtshauses tragen.

Für die Grillfreunde gibt es eine neue Grillkarte. Es ist also wieder einiges los im Hause Mälzer. Der Koch wirkt ziemlich motiviert für die kommende Zeit.

Da die Zukunft für die Gastronomie wegen der Abstands- und Hygieneregeln jedoch weiter äußerst ungewiss ist, können wir uns aber bestimmt sicher sein, dass Tim Mälzer trotz Wiedereröffnung in nächster Zeit weiter seine vielgehörte Stimme weiter erheben wird. (rg)