Tim Mälzer kann seine bittere Enttäuschung nicht mehr zurückhalten – „Katastrophal versagt“

Tim Mälzer äußerte sich auch einst im ZDF bei Markus Lanz deutlich zum Thema Gastronomie und Corona-Hilfen.
Tim Mälzer äußerte sich auch einst im ZDF bei Markus Lanz deutlich zum Thema Gastronomie und Corona-Hilfen.
Foto: Screenshot ZDF

Für die Gastronomie ist im Jahr 2021 immer noch keine Besserung in Sicht. Das schlägt auch Tim Mälzer nach wie vor auf das Gemüt.

Eigentlich hätte der TV-Koch diesen Monat sogar Grund zur Freude: Am 22. Januar ist sein 50. Geburtstag – aber die große Tim Mälzer Party fällt aus.

Die bekanntesten Promis aus Hamburg
Die bekanntesten Promis aus Hamburg

Tim Mälzer ausgebremst

Normalerweise gibt der Hamburger an seinem Wurftag ordentlich Gas. Jetzt wird er allerdings auch hier durch die Corona-Pandemie ausgebremst.

+++ Ina Müller empört über diese Aktion von Bernhard Hoëcker: „Das geht doch nicht!“ +++

Im Interview mit der „Bild" erzählt Tim Mälzer, dass sein großer Tag komplett ausfalle: „Mein Geburtstag wird in diesem Jahr im Januar nicht stattfinden. Aber ich spekuliere auf die Möglichkeit, bei besserem Wetter eine Open-Air-Veranstaltung zu machen. Das macht die Queen ja auch."

Eine sehr richtige Entscheidung, da mit einer großen Entspannung der Corona-Lage oder Lockerungen bis zum 22. Januar nicht zu rechnen ist und größere Zusammenkünfte verboten sind.

+++ Judith Rakers mit krasser Ankündigung, die Fans ausrasten lässt: „Lass die Zunge drin“ +++

Was es aktuell für Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland gibt, kannst du >>> hier in unserem Blog nachlesen.

Tim Mälzer: Befürworter von Beschränkungen

Tim Mälzer hatte in der Vergangenheit immer wieder zum Ausdruck gebracht, dass er die meisten Regelungen der Politik unterstüzt. Was ihm jedoch völlig missfällt, ist, dass es laut seiner Meinung überhaupt keine nachhaltigen Entscheidungen seitens der Politiker gegeben habe.

+++ Ina Müller: Mit IHM würde sie gerne eine Nacht verbringen – „Ich baggere gerade an allen Stellen rum“ +++

Auch wurde ihm auf einen Brief nicht geantwortet, den er zusammen mit anderen Gastronomen an Bundeskanzlerin Angela Merkel schrieb.

Tim Mälzer wird deutlich

Im Interview mit der „Bild" wurde Mälzer deswegen nochmal sehr deutlich:

+++ Sylvie Meis erzählt Geheimnis – es erklärt sehr viel über sie +++

„Das ist für mich das größte Armutszeugnis seitens der Politik. Sicherlich gab es viele andere Probleme zu lösen. Aber wir Gastronomen sind viele, fleißige Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die hin und wieder eine gewisse Motivation im Sinne einer Anerkennung für unsere kulturelle Bedeutung verdient hätten.

Für mich hat die Politik an dieser Stelle katastrophal versagt. Wir kämpfen seit einem Jahr gegen den Bankrott – ohne, dass wir die Situation selbst zu verantworten hatten.“

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Warum es von einigen Menschen Kritik an dem Koch gab, als dieser seine Läden zum zweiten Lockdown schließen musste, kannst du >>> hier nachlesen.

+++ Hamburg: Frau will in der Türkei Urlaub machen – stattdessen landet sie im Gefängnis +++

Während die Restaurants dicht bleiben mussten, hat Tim Mälzer nicht nur einen Lieferservice angeboten, sondern seine Produkte mit der „Bäm Box“ auch nach ganz Deutschland verschickt. Einen Fan machte er damit kürzlich besonders glücklich. >>> Hier kannst du mehr darüber lesen. (rg)