Tim Mälzer zeigt den Stinkefinger – was steckt bloß dahinter?

Tim Mälzer sichtlich nachdenklich
Tim Mälzer sichtlich nachdenklich
Foto: imago/Michael Wigglesworth

Hamburg. In den sozialen Netzwerken kursiert tagtäglich viel Spannendes, aber auch viel Kurioses. Auch auf den Seiten von TV-Koch Tim Mälzer.

Nachdem Tim Mälzer zuversichtlich den neuen Lieferservice seiner „Bullerei“ als Maßnahme gegen das Gastronomieverbot vorgestellt hatte (MOIN.DE berichtete), zeigt sich der Koch nun mal wieder von einer ganz anderen Seite.

Tim Mälzer: TV-Koch posiert maskiert und mit gehobenen Mittelfinger

Zunächst postete Mälzers Gastro-Kollege Max Strohe ein Bild des Kochs, das der dann auch auf seinen Kanälen teilte. Zu sehen ist ein maskierter Mälzer, der mit ausgefahrenem Mittelfinger posiert. Über den Kopf hat er einen Beutel gezogen mit der Aufschrift: „Who the fuck is Tim Mälzer?“.

+++ Nina Bott hat eine grandiose Idee – und würde Vielen damit einen Gefallen tun! „Brauche ich unbedingt“ +++

Bekannt ist der Beutel aus der Serie „Kitchen Impossible“. Anfang Oktober hat beispielsweise der vietnamesische Koch The Duc Ngo den Gastronomen aus Hamburg beim TV-Duell bezwungen und von Mälzer den „limitierten“ Turnbeutel ausgehändigt bekommen.

Stohe hat Tim Mälzer schon zwei Mal besiegt

Auch Max Strohe hat Mälzer bereits zwei Mal (vierte Staffel und fünfte Staffel) bei „Kitchen Impossible“ geschlagen.

Fakt ist allerdings, dass er bei seiner Fangemeinschaft damit für Wirbel sorgte!

Fans von Tim Mälzer reagieren auf Instagram-Post

Einige seiner Fans hätten nämlich gerne auch diesen Beutel. Eine Frau kommentiert zum Beispiel: „Ich möchte auch so einen Beutel haben... wo gibt es den?“. Eine weitere Frau schreibt: „Will auch haben“.

+++ Hamburg: AfD lädt trotz Lockdown zum Parteitag ein – hunderten Menschen geht das gewaltig gegen den Strich +++

Ein Mann stellt die generelle Verwirrung, die das Bild auslöst, mit dem folgenden Kommentar dar: „Was ist los?“

--------------

Weitere Promi-News aus Hamburg findest du hier:

--------------

Ein weiterer Fan interpretiert das Bild als den tatsächlichen Gemütszustand von Mälzer und pflichtet dem bei: „Ich bin auch so massiv Corona-genervt.“

+++ Ina Müller überrascht mit traurigem Geständnis – das hätte wohl keiner vermutet +++

Ob es nur die neueste Marketing-Strategie von Mälzer ist oder der TV-Koch doch von den aktuellen Zuständen „massiv“ genervt ist, kann sich ja jeder selbst überlegen. Allerdings wissen wir zumindest, dass der Turnbeutel schon lange ausverkauft ist – wie im Online Shop der „Bullerei“ zu sehen ist. (pag)