Udo Lindenberg: Dieser Song von ihm beschäftigt gerade viele Menschen – ausgerechnet HIER

Udo Lindenbergs Song „Hinterm Horizont geht's weiter“ entstand in einem Hotel an der Ostsee.
Udo Lindenbergs Song „Hinterm Horizont geht's weiter“ entstand in einem Hotel an der Ostsee.
Foto: IMAGO / Lars Berg

Mit seinen einzigartigen Liedern hat Udo Lindenberg schon immer viele Menschen bewegt. Auch für so manche Inspiration haben seine Songs schon gesorgt.

Wie zum Beispiel gerade in Travemünde. Dort sind die Menschen auf eine ganz besondere Idee gekommen. Ein Song von Udo Lindenberg sorgt hier für Aufsehen.

Udo Lindenberg liebt Hotels und lebt in einem

Der Musiker selbst lebt seit 26 Jahren in einem Hamburger Hotel (MOIN.DE berichtete), lässt sich aber anscheinend auch von Küstenhotels im hohen Norden inspirieren.

+++ Sylvie Meis: Diese Aussage hat für sie einen bitteren Nachgeschmack +++

---------------

Das ist Udo Lindenberg:

  • Am 17. Mai 1946 wurde Udo Gerhard Lindenberg in Gronau (Westfalen) geboren
  • Er ist nicht nur Rockmusiker, sondern auch Schriftsteller und Maler
  • Seine Markenzeichen: Der Hut, die dunkle Brille und natürlich die markante Stimme
  • In seinen ersten Hamburg-Jahren lebte Udo Lindenberg in einer WG u.a. mit Marius Müller-Westernhagen und Otto Waalkes zusammen
  • Udo Lindenberg ist mit der 31 Jahre jüngeren Fotografin Tine Acke liiert

---------------

Besonders ein Hotel an der Ostsee sorgte für einen gigantischen Hit. „Hinterm Horizont geht's weiter“ soll Lindenberg 1986 in einem Hotelzimmer in Timmendorfer Strand geschrieben haben.

Udo Lindenberg inspiriert mit Kultsong Chorprojekt

Dieser Song gelangt derzeit für ein Chorprojekt ordentlich an Bedeutung, wie die „Lübecker Nachrichten“ berichten. Und zwar ebenfalls an der Ostsee, in der Nähe von Timmendorfer Strand, in Travemünde.

Viele Chöre und Musiker müssen in den letzten Monaten viel einstecken. Aber nun soll es wenigstens virtuell weiter gehen.

Da hatte die Inhaberin einer Musikschule in Travemünde, Katharina O'Connor, eine einzigartige Idee. Zusammen mit Chorleiterin Sandra Becker hat sie das Chorprojekt „Onlineplus1“ gestartet.

+++ Hamburg: Brief der Bundesregierung machte TV-Arzt Johannes Wimmer „fassungslos“ – jetzt meldet sich Jens Spahn bei ihm +++

Das klare Ziel: Menschen schon jetzt zusammenzubringen mit Aussicht auf Chorproben „in echt“. Ab Februar soll es losgehen.

Via Zoom trifft sich der Travemünder Chor jeden Mittwoch zum gemeinsamen Singen. Sobald es dann wieder möglich ist, soll sich der Chor dann auch im Freien treffen können.

Udo Lindenberg Song sorgt für Hoffnung

Dieses Projekt des „offenen Singens“ trägt nicht ohne Grund den Lindenberg-Titel „Hinterm Horizont geht's weiter“: „Gerade in Krisenzeiten brauchen wir Zusammenhalt, Hoffnung und Ideen. Bestimmt werden wir uns an dieses besondere Chorprojekt in diesen verrückten Zeiten noch in zehn Jahren erinnern“, sagt Chorleiterin Sandra Becker den „Lübecker Nachrichten“.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Für das Chorprojekt könnt ihr euch übrigens >>> hier anmelden. (pag)