Annalena Baerbock: Neuer Wahlspot schockiert Wähler – „Jetzt auch ein Angstwahlkampf“

Annalena Baerbock: Das ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

Annalena Baerbock: Das ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

Sie kann als erstes Mitglied der Grünen Bundeskanzlerin werden: Annalena Baerbock. Wir stellen die Politikerin vor.

Beschreibung anzeigen

Der neue Wahlspot der Grünen und Annalena Baerbock ist da! Bereits der erste Spot der Grünen zur Bundestagswahl polarisierte, weil darin ziemlich schief gesungen wurde. Jedoch war die grüne Version von „Kein schöner Land“ immerhin fröhlich und zuversichtlich. Ganz anders präsentieren sich die Grünen nun in ihrem finalen Wahlwerbespot rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl, in dem Annalena Baerbock im Mittelpunkt steht.

Die Grünen setzen vor der Bundestagswahl nun auf die Angst der Wählerinnen und Wähler! Liegt es am Umfragetief der Partei?

Annalena Baerbock: Der finale Wahlspot schockt die Zuschauer – „Weltuntergangsdrohung“

In dem neuen Spot sieht man Annalena Baerbock in einem grünen Oberteil. Sie steht in einem Fichtenwald im Harz. Die Szene wirkt zunächst idyllisch, man hört Vogelgezwitscher. Natur pur. Dann zoomt die Kamera immer weiter raus.

Eine Drohnenfahrt beginnt und plötzlich sieht der Zuschauer, dass Baerbock nur in einem Mini-Stück intakten Waldes steht, drumherum sind die Bäume alle schon tot. Offenbar war hier der Borkenkäfer am Werk, der durch den Klimawandel auf dem Vormarsch ist.

+++ Annalena Baerbock in Gelsenkirchen: Zuschauerin ist fassungslos – „Das wollen Sie mir doch nicht weismachen?“ +++

------------------------

Die Grünen in aktuellen Umfragen vor der Bundestagswahl:

  • Forschungsgruppe Wahlen: 17 Prozent
  • Civey: 17 Prozent
  • YouGov: 15 Prozent
  • Kantar (Emnid): 17 Prozent
  • Allensbach: 15,5 Prozent
  • Forsa: 17 Prozent

------------------------

Wahlspot der Grünen wirkt apokalyptisch - Annalena Baerbock warnt: „Bevor es zu spät ist!“

Die Szene wirkt zunehmend bedrückend, ja apokalyptisch. Verstärkt wird das durch den O-Ton von Annalena Baerbock: „Ihre Stimme entscheidet über die letzte Regierung, die aktiv Einfluss auf die Klimakrise nehmen kann. Bevor es zu spät ist!“

+++ Annalena Baerbock: Wahlkampfspot macht viele sprachlos – „Dann lieber lachend in die Naturkatastrophe“ +++

Spätestens hier wird dem Zuschauer ein mulmiges Gefühl vermittelt. Wer nicht Grüne wählt, trägt eine Mitschuld an kommenden Naturkatastrophen.

In der nächsten Einstellung sehen wir dann eine freundlich lächelnde Annalena Baerbock, die mitten im gesunden Wald steht. Sie sagt in die Kamera, dass sie die Kanzlerkandidatin sei, „für die Veränderung, die unser Land jetzt braucht“.

------------------------

Aktuelle News zur Bundestagswahl:

------------------------

Neuer Wahlspot von Annalena Baerbock spaltet das Netz: „Jetzt auch einen Angstwahlkampf“

Der Spot spaltet erneut das Netz, auch wenn er überwiegend positiv aufgenommen wird. „Die nächste Regierung muss eine Klimaregierung sein“, fordert ein Twitter-Nutzer, bestärkt von den Bildern des Clips. Viele loben die beeindruckende Kamerafahrt und die starke Botschaft des Spots, die sich auf das Kernthema der Partei fokussiert. „Egal, wie man zu den Grünen steht: Der Baerbock-Spot ist dramaturgisch ziemlich grandios“, heißt es in einem von vielen ähnlich klingenden Kommentaren.

---------------------

Das ist Annalena Baerbock privat:

  • Die Grünen-Kanzlerkandidatin ist seit 2007 mit dem Lobbyisten Daniel Holefleisch verheiratet.
  • Das Ehepaar hat zwei gemeinsame Töchter.
  • Die Kinder kamen 2011 und 2015 zur Welt.
  • Die 40-Jährige lebt mit ihrer Familie in Potsdam.

-------------------

Doch es gibt auch einige kritische Töne: „Schade, dass ihr jetzt auch einen Angstwahlkampf macht“, schreibt ein SPD-Anhänger. Eine andere Kommentatorin meint: „Kitsch und Pathos können die Grünen ja.“ Dann kritisiert sie, dass die Partei „düstere Musik und Weltuntergangsdrohung“ eingesetzt habe.

+++ ARD-Wahlarena mit Annalena Baerbock: Mann lässt seinen Frust raus – „Kotzt mich an“ +++

Neue Töne vor der Bundestagswahl: Liegt es an den grünen Umfragewerten?

Die Frage bleibt nun, wieso die Grünen plötzlich auf eine ganz andere Stimmung in ihrem Wahlwerbespot setzen und die Bedrohung durch die Klimakrise in den Mittelpunkt rücken.

+++ Annalena Baerbock bringt Fußballfans gegen sich auf – kostet sie DIESE Aussage Wähler? „Da hört die Toleranz auf!“ +++

Möglichweise hängt diese neue Tonlage mit den ernüchternden Umfragewerten zusammen. Die Partei verliert weiter an Rückhalt, in manchen Umfragen rückt ihnen sogar schon die FDP auf die Pelle. Viele Wähler, die eigentlich die Grünen wählen würden, scheinen sich zudem der SPD zuzuwenden, weil sie eine Kanzlerschaft von Armin Laschet verhindern wollen. Kann der Spot sie nun binden?

Annalena Baerbock: SO schlug sie sich im zweiten TV-Triell

Am Sonntag (12. September) trat Annalena Baerbock noch einmal zum TV-Schlagabtausch mit Armin Laschet und Olaf Scholz an. Wie die Grünen-Kanzlerkandidat dabei abschnitt, kannst du hier lesen.

Umfrage zur Bundestagswahl: Schafft Laschet die Wende? Union holt deutlich auf!

Es gibt eine neue Forsa-Umfrage. So sehen die Umfrage-Werte für die Grünen und die anderen Parteien aus.