Boris Becker setzt Notruf ab! DAS passiert wirklich im Londoner Gefängnis

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Obwohl er hinter Gittern sitzt, sorgt Boris Becker auch weiterhin für Schlagzeilen. Es sind beunruhigende Nachrichten, die jetzt an die Öffentlichkeit gekommen sind.

Boris Becker soll in seiner Zelle im Gefängnis in London mehrmals den Notruf betätigt haben.

Boris Becker betätigt Notruf im Knast in London – DAS steckt dahinter

Seit der Urteilsverkündung vom 29. April 2022 sitzt Boris Becker seine Gefängnisstrafe im Knast in Wandsworth ab.

---------------------------------------

Das solltest du über Boris Becker wissen:

  • Boris Franz Becker wurde am 22. November 1967 in Leimen geboren
  • Mit seinem Sieg in Wimbledon im Jahr 1985 wurde der damals 17-Jährige ein Sportheld. Becker gewann insgesamt 49 Turniere im Einzel
  • In seiner Karriere konnte Boris Becker mehrere Millionen Dollar an Preisgeld erspielen
  • 2022 wurde Boris Becker zu einer zweieinhalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Seit dem 29. April sitzt Boris Becker in London im Knast

---------------------------------------

Am Wochenende soll er hier jetzt mehrmals den Notrufknopf gedrückt haben, wie „Bild“ berichtet. Dem Medienbericht zufolge soll der ehemalige Tennisstar angegeben haben, unter Klaustrophobie zu leiden und darum gebeten haben, die Tür offenzulassen.

Knast-Mitarbeiter erklärt Boris Beckers Notruf-Aktion

Je nach Mitarbeiter und Schichtplan soll ihm dieser Wunsch auch bereits gewährt worden sein. Am Wochenende sei die Situation allerdings eine andere, wie die Zeitung von einem Mitarbeiter erfuhr.

---------------------------------------

Mehr zu Boris Becker:

--------------------------------------

„Nachdem Becker ohne wirklichen Notfall immer wieder den Kopf gedrückt hatte, wurde er ermahnt, dass es sich bei dem Schalter nicht um den Hotel-Roomservice handelt“, heißt es von dem Mitarbeiter.

Hier erfährst du mehr über den Alltag von Boris Becker im Knast in London. (sj)