„Die Geissens“ feiern Jubiläum: Erinnerst du dich? SIE sorgte in Folge 1 für einen Eklat

Die Geissens flimmern bereits seit zehn Jahren über die Bildschirme.
Die Geissens flimmern bereits seit zehn Jahren über die Bildschirme.
Foto: IMAGO / Eventpress

Zehn Jahre „Die Geissens“. Eigentlich unvorstellbar, wenn man darüber nachdenkt. Zehn Jahre schon flimmern die Geschichten rund um die Millionärsfamilie über den Bildschirm.

Im Januar 2011 lief die erste Folge von „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie. Am Ostermontag feiert RTL2 das große Jubiläum von Robert Geiss, seiner Frau Carmen und den Töchtern Davina und Shania mit einem „Die Geissens“-Spezial.

Die Geissens: Robert Geiss feiert sein eigenes Jubiläum

Für Robert Geiss ist das Jubiläum alles andere als selbstverständlich. „Das ist ein Vertrauensbeweis auch von unseren Fans, dass wir jetzt zehn Jahre lang über den Bildschirm flimmern. Das hätten wir uns damals nicht träumen lassen, wie wir damit angefangen haben. Aber es macht nach wie vor Spaß“, so der 57-Jährige.

Doch kannst du dich noch erinnern, was in der allerersten Folge „Die Geissens“ im Jahr 2011 passierte?

Die Kinder sind noch klein, das Haus in Saint-Tropez jedoch groß. Klar, dass Robert und Carmen da auch mal ab und an überfordert sind. Als plötzlich ein Kinderfahrrad an einem von Roberts Luxusschlitten steht, platzt dem Millionär der Kragen.

Die Geissens auf der Suche nach einer Nanny

Eine Nanny muss her. Doch die zu finden ist gar nicht so einfach. So sind die Kindermädchen, die sich bei den Geissens vorstellen, zwar optisch durchaus nach Roberts Geschmack.

Carmens Anforderungen erfüllen die Damen in ihren knappen Minikleidchen jedoch nicht wirklich. Denn schon beim Vorstellungsgespräch trinkt sich Bewerberin Nikola ein Weinchen.

„Wein anzunehmen beim ersten Vorstellungsgespräch für einen Nanny-Job ist ein No-Go“, ist Carmen sichtlich erschrocken. Und auch die zweite Kandidatin schießt sich ins Abseits. Keine Fremdsprachenkenntnisse, Raucherin. „Die kannste komplett knicken“, ist auch Robert Geiss nicht wirklich angetan.

„Die Geissens“: SIE sorgte für einen Eklat

Bei Kandidatin 3 stach vor allem das Aussehen ins Auge und sorgte damit für einen Eklat. Im knappen Minikleid war Bewerberin Fee bei den Geissens aufgeschlagen. Das merkte Carmen auch deutlich an.

----------------------------------------

Das sind die Geissens:

  • Die Geissens sind eine Jetset-Familie aus Köln
  • Seit 1994 sind Carmen Geiss und Robert Geiss verheiratet
  • Das Unternehmer-Paar hat zwei Kinder: Davina (17) und Shania (16)
  • Seit 2011 haben sie eine eigene Fernsehsendung „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“
  • Seit 2015 lebt die Familie in Südfrankreich

----------------------------------------

„Von deinem Outfit würde ich jetzt mal denken, du kommst weniger für die Kinder und mehr für die Männer“, ist Carmen erbost, während Robert doch den ein oder anderen Blick riskierte.

-----------------------

Mehr zu „Die Geissens“:

Die Geissens: Robert und Carmen Geiss verfallen ins Rollenspiel – und blamieren damit nicht nur sich selbst

Als Robert Geiss DAS kauft – ist Carmen außer sich „Das ist nicht dein Ernst!“

Carmen Geiss teilt Bild und überrascht damit alle – „Zeit für eine kleine Veränderung“

-----------------------

Sie sei sehr eifersüchtig, so die Millionärsgattin. Und auch die Gehaltsvorstellungen der Zoff-Bewerberin lagen dann doch ein Stück weit über dem Durchschnitt. 200 Euro wollte die 23-Jährige am Tag verdienen.

Noch mehr irre Geschichten aus dem Leben der Geissens gibt es am Ostermontag um 20.15 Uhr bei RTL2.