Dieter Bohlen fliegt bei DSDS raus – Ex-Juror haut drauf: „Erstaunt, dass es so lange gedauert hat“

Dieter Bohlen wird ab der nächsten Staffel nicht mehr bei DSDS zu sehen sein. Ein Schock für die TV-Fans.
Dieter Bohlen wird ab der nächsten Staffel nicht mehr bei DSDS zu sehen sein. Ein Schock für die TV-Fans.
Foto: picture alliance / Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Im Jahr 2002 saß Dieter Bohlen zum ersten Mal für die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ vor der Kamera. 19 Jahre später wird der Musikproduzent einfach aus dem Erfolgsformat gekickt.

Die Show, die vor allem durch Dieter Bohlens freche Sprüche so kultig geworden ist, scheint sich einem Image-Wandel unterziehen zu wollen. Warum der Poptitan dabei keine große Hilfe ist, verrät sein Ex-Kollege Heinz Henn.

Dieter Bohlen: Ex-Kollege scheißt gegen DSDS-Juror

Heinz Henn saß zwei Staffeln lang neben Dieter Bohlen in der DSDS-Jury. Seinen ersten Auftritt hatte er im Jahr 2005. Das Bohlen-Aus weckt unschöne Erinnerungen in Henn. „Bohlens Rauswurf ist für mich völlig verständlich. Ich bin eher erstaunt, dass es so lange gedauert hat“, erklärt der ehemalige Musikmanager aus Köln im „Bild“-Interview.

Das ist mal eine Aussage. Allen sollte dabei also klar sein, dass Henn und Bohlen definitiv keine Freunde geworden sind. Und das soll angeblich am geizigen Verhalten des Poptitans gelegen haben. „Dieter behandelt Menschen wie sein Eigentum, das musste irgendwann scheitern. Ihn interessieren nur er selbst und sein Geldbeutel – Dieter ist geizig ohne Ende“, erinnert sich Henn.

----------------------------------------

Das ist Dieter Bohlen:

  • Dieter Günter Bohlen wurde am 7. Februar 1954 in Berne geboren
  • Er arbeitet als Musiker, Produzent, Moderator und Entertainer
  • Bekannt wurde Dieter Bohlen in den 80er-Jahren als Mitglied von „Modern Talking“
  • Der Musiker ist Jury-Mitglied bei den RTL-Shows „Das Supertalent“ und „Deutschland sucht den Superstar“
  • Seit Herbst 2006 ist er mit Fatma Carina Walz liiert, mit der er eine Tochter und einen Sohn hat

----------------------------------------

Heinz Henn und Dieter Bohlen arbeiteten nicht nur vor der RTL-Kamera zusammen. Zehn Jahre lang sollen die beiden Musik-Experten zur selben Zeit bei der Plattenfirma „BMG Hansa Ariola“ tätig gewesen sein. Ein Bierchen, das man sich mal unter Kollegen ausgibt, habe es bei Bohlen aber nie gegeben. „Immer kurz bevor die Rechnung kam, war Dieter weg“, behauptet Henn.

Dieter Bohlen: Seine TV-Zukunft ist trotzdem gesichert

Puh! Also wirklich gut kommt Dieter Bohlen bei diesen Erzählungen nicht gerade weg. Dennoch kann sich Henn gut vorstellen, dass der DSDS-Star schnell eine neue Show finden werde. „Ich bin mir sicher, dass er woanders unterkommt. Irgendein Sender wird ihn definitiv nehmen. Deutschland will solche Typen“, gibt der 65-Jährige zu.

----------------------------------------

Mehr zu Dieter Bohlen:

DSDS: Nachfolge von Dieter Bohlen – jetzt bringt sich dieser Ex-Juror ins Spiel

Dieter Bohlen: Fans stänkern über Clip mit Carina – „Kindergarten!“

DSDS: Dieter Bohlen macht Schluss – nicht die einzige Hiobsbotschaft

----------------------------------------

Henn selbst hat sich vom deutschen Showbusiness abgewendet. Seit 1993 lebt er mit seiner Familie in New York, wo er inzwischen für die Videospiel-Firma „Take 2 Interactive“ tätig ist – und beliebte Games wie „Grand Theft Auto (GTA)“ oder „Sid Meier’s Civilization“ mitproduziert.

Im Gegensatz zu Heinz Henn können sich die DSDS-Fans noch nicht so ganz mit dem Bohlen-Aus anfreunden. Welche krasse Forderung sie nun an RTL stellen, liest du hier.