DSDS: Dieter Bohlen enttäuscht – „War das alles nur Geschäft für euch?“

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Beschreibung anzeigen

Noch ist das Kapitel DSDS nicht geschlossen: Während die vier Finalisten sich auf die große Show am Samstag vorbereiten, hat sich Dieter Bohlen nach seinem DSDS-Jury-Aus noch einmal persönlich geäußert.

In einem Video bedankt sich das DSDS-Urgestein für die Unterstützung von Fans und Kollegen – und teilt genauso gegen andere aus.

DSDS: Dieter Bohlen mit klarer Ansage an Unterstützer

Es ist ein Schock für viele DSDS-Fans: Nicht nur, dass Dieter Bohlen in Zukunft nicht mehr Teil der beliebten RTL-Casting-Show sein wird, er hat auch seine letzten Auftritte als offizielles Jury-Mitglied aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

------------------------------

Das ist „Deutschland sucht den Superstar“:

  • DSDS („Deutschland sucht den Superstar“) ist eine deutsche Castingshow
  • Die TV-Show basiert auf dem britischen Vorgänger „Pop Idol“
  • DSDS wurde erstmals am 9. November 2002 bei RTL ausgestrahlt
  • Poptitan Dieter Bohlen sitzt seit Beginn in der Jury – im März 2021 verkündete RTL jedoch das Aus des Poptitans
  • Die Jury bei DSDS 2021 besteht aus Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly
  • Michael Wendler wurde nach der Verbreitung von Verschwörungstheorien aus der Show geschnitten

----------------------------------------

Das DSDS-Finale wird also ohne den 67-Jährigen stattfinden, der sich aktuell scheinbar an einem sonnigen Ort aufhält. Mit Sonnenbrille auf der Nase und in einem Café sitzend, spricht der Poptitan noch einmal Klartext.

„Hallo meine Freunde, ich freue mich besonders über die vielen, vielen, vielen Leute, die sich jetzt melden, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hatte“, beginnt er sein Instagram-Video. So habe sich Sängerin Loredana bei ihm gemeldet, möchte über eine mögliche neue Jury informiert werden.

„Und viele, viele andere melden sich auch und geben mir Power. Das ist natürlich toll“, erzählt er weiter. Aber: „Andere melden sich nicht und ich denke mir so, hm, war das vielleicht alles nur Geschäft für euch?“, deutet er dann an.

Wen genau Dieter Bohlen damit meint, darauf geht er nicht ein. Es könnte sich aber um viele Kollegen handeln, schließlich ist Dieter Bohlen in seiner Karriere viel rumgekommen.

+++ DSDS: Ex-Jurorin packt über Dieter Bohlen aus – „Der harte, unantastbare Chefjuror ist Schnee von gestern“ +++

DSDS: DAS ist der Grund für das Bohlen-Aus

Ein Gutes scheint die Enttäuschung für Dieter aber doch zu haben:„Deshalb, in solchen Situationen merkt ihr, wer wirklich hinter euch steht und wer eben nicht“, sagt er abschließend.

Der Musikproduzent nutzt Instagram in letzter Zeit noch intensiver als sonst, um seinen Fans seine Sicht der Dinge darzulegen. In einem anderen Video stellte Dieter Bohlen bereits klar, dass sein DSDS- und Supertalent-Aus nichts mit Geld zu hatte, wie es vermutet wurde.

-------------------

Mehr zu DSDS und Dieter Bohlen:

---------------------

„RTL will einfach einen neuen Weg gehen, familienfreundlicher. Da hat so ein Revoluzzer, der immer auf die Kacke haut, nichts zu suchen“, begründet er das TV-Aus. (kv)