DSDS: RTL stellt Michael Wendler bloß – der holt zum Gegenschlag aus

Das machen die DSDS-Gewinner heute
Beschreibung anzeigen

Die Aufruhr um Michael Wendler bescherte der diesjährigen DSDS-Staffel bereits vor ihrer Ausstrahlung jede Menge Aufmerksamkeit – doch jetzt hat RTL dem ehemaligen DSDS-Juror sehr unterhaltsam den TV-Saft abgedreht.

Nach Wendlers plötzlichem Ausstieg aus der DSDS-Jury wollte RTL die bereits aufgezeichneten Casting-Folgen mit dem 48-Jährigen zunächst senden.

Doch wegen eines unsäglichen KZ-Vergleichs zog RTL jetzt drastische Konsequenzen und kündigte an, Michael Wendler aus allen bereits produzierten DSDS-Episoden zu entfernen – und das knallhart konsequent.

DSDS: RTL zensiert Michael Wendler

Sie zogen es durch: Die RTL-Verantwortlichen entfernten Michael Wendler aus allen bisher gedrehten Folgen – und rechneten dabei gleichzeitig mit dem Schlagersänger ab.

-----------------------------

Das ist DSDS:

  • DSDS („Deutschland sucht den Superstar“) ist eine deutsche Castingshow
  • Die TV-Show basiert auf dem britischen Vorgänger „Pop Idol“
  • DSDS wurde erstmals am 9. November 2002 ausgestrahlt
  • Die Castingshow läuft bei RTL
  • Poptitan Dieter Bohlen sitzt seit Beginn in der Jury

-----------------------------

In mehreren Szenen wurde deutlich, dass man dem Corona-Leugner absolut keine Bühne mehr bieten wollte. So wurde zu Beginn der Sendung und nach jedem Werbeblock der Hinweis eingeblendet, wann die Folgen gedreht wurden und warum man „einen Juror“ nachträglich herausschnitt.

Das geschah jedoch alles andere als unauffällig: Wo es offenbar nicht möglich gewesen war, eine Aufnahme entsprechend zu schneiden, wurde Michael Wendler komplett verschwommen und damit unkenntlich gezeigt.

Wenn sein Name erwähnt wurde oder er selbst etwas sagte, blendete RTL stattdessen einen Piep-Ton ein oder eine simple Sprechblase. Und selbst, als ein Kandidat vor der Jury einen Song des Dinslakeners performte, ertönte stattdessen die typische DSDS-Musik.

Besonders auffällig: Nicht nur optisch, sondern auch namentlich fand der Wendler während der DSDS-Folge komplett nicht statt. Stattdessen war nur die Rede von „einem Juror“, dessen Name nicht einmal genannt wurde.

Viele Zuschauer feierten die Komplett-Zensur auf Twitter, kommentierten:

  • „Der Wendler sieht gar nicht mal so schlecht aus“
  • „Ich habe schon ewig kein DSDS mehr geschaut, aber das, was ihr nun gemacht habt, finde ich richtig klasse! Ein Lob an die Textverfasser“
  • „Ist meeeeegaaaa! Fühle mich durch die verschiedenen Retuschen glänzend unterhalten. Danke!“
  • „Find's super, dass ihr euch nicht so große Mühe macht bei der Bildbearbeitung, ich fühle euch so sehr.“

DSDS: SO reagiert Michael Wendler auf die Komplett-Zensur

Sogar Michael Wendler reagiert selbst auf seine Bearbeitung, postet einen Screenshot aus der Sendung bei Instagram und schreibt dazu: „Peinlich! RTL hat sich mit dieser Aktion ins eigene Knie geschossen und jegliche Glaubwürdigkeit verloren.“

„Diese Zensur meiner Person stellt sich gegen die eigenen Prinzipien des Senders“, schreibt der Mann von Laura Müller weiter. „Ich weise nochmals sämtliche Vorwürfe von antisemitischem Verhalten zurück.“

Doch nach diesem Statement geht der Wendler noch weiter, verkündet anschließend eine verrückte Idee, wie du >>>hier lesen kannst.

DSDS ohne Michael Wendler – Dieter Bohlen freut's

DSDS-Jury-Boss Dieter Bohlen scheint seinem Ex-Kollegen keine Träne nachzuweinen, er feierte bereits am Samstagnachmittag die „neue Jury“.

Auf Instagram rührte er die Werbetrommel für die Ausstrahlung am Samstagabend und konnte sich dabei einen Seitenhieb nicht verkneifen.

„Heute Abend !!!! DSDS Mega 100 Prozent frei von...“, schreibt er – und versieht den Satz mit einem Alien-Emoji. Auch in seiner Instagram-Story schreibt er: „Heute neue Jury ohne...“ und ergänzt dahinter ein Emoji, dem der Kopf platzt.

+++ Michael Wendler plötzlich doch bei DSDS – RTL klärt Zuschauer auf +++

Dieter Bohlen nennt zwar keinen Namen, doch seine Andeutungen kommen bei den Fans trotzdem an. Auf Nachfragen versucht der Pop-Titan ebenfalls, den Namen seines ehemaligen DSDS-Kollegen nicht zu erwähnen. So fragt eine Nutzerin, warum die aktuelle Staffel nicht in der Mediathek bei TV Now zu sehen – daraufhin schreibt Dieter Bohlen: „Wegen W“.

----------------------

Mehr zu DSDS:

---------------------

Eine anderer Kommentator fragt, wer denn da neben Dieter Bohlen sitzen würde. Anstatt die richtige Antwort, Maite Kelly, zu geben, antwortet der DSDS-Juror nur: „Nicht der W.“