„Goodbye Deutschland“-Paar eröffnet Tattoo-Laden – es ahnt noch nicht, welcher Horror bevorsteht

„Goodbye Deutschland“: Familie Raab wanderte nach Florida aus.
„Goodbye Deutschland“: Familie Raab wanderte nach Florida aus.
Foto: TVNOW / Flamingo Pictures

Florida, der Sunshine State. Sonne, Strand und Meer. Der US-Bundesstaat ist für viele ein Traum. So auch für Familie Raab von „Goodbye Deutschland“ (Vox).

Sie will in der neuen Heimat Cape Coral ein Tattoo- und Piercing-Studio eröffnen - doch dann droht der Plan der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer zu scheitern.

Goodbye Deutschland“ (Vox): Neueröffnung steht unter keinem guten Stern

„So einen Laden aufzumachen, ist ganz schön stressig“, so die Tochter der Tätowierer-Familie im Trailer zur aktuellen Folge von „Goodbye Deutschland“. „Und dann reden auch noch alle Englisch, da ist man dann schon ein bisschen verwirrt.“

Die Vorbereitungen für den neuen Laden laufen auf Hochtouren. Doch es kommt zu Problemen: Werbemaßnahmen werden vom Ordnungsamt nicht genehmigt, Schilder dürfen sie nicht wie geplant aufstellen.

---------

Das sind die bekanntesten Auswanderer von „Goodbye Deutschland“:

  • Jens Büchner
  • Daniela Katzenberger
  • Die Reimanns
  • Caro und Andreas Robens
  • Chris Töpperwien

---------

+++ „Goodbye Deutschland“: Angelo Kelly mit traurigem Geständnis – „Habe wenig Zeit ...“ +++

Und als wäre eine Neueröffnung von null nicht anstrengend genug, kommt dann auch noch die Corona-Krise. Das konnten sie nicht ahnen, als sie die Pläne zur Neueröffnung schmiedeten. In Deutschland lief das Geschäft von Familie Raab äußerst erfolgreich. Platzt der Traum vom eigenen Laden in den USA nun?

---------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

„Goodbye Deutschland“-Star total verändert! SO hast du Chris Töpperwien noch nie gesehen

„Goodbye Deutschland“: Drama um Danni Büchner – als sie DAS tut, rastet Sohn Volkan aus

„Goodbye Deutschland“: Schock-Nachricht! Bei DIESEM Kult-Paar ist alles aus

---------

Goodbye Deutschland“-Auswanderin: „Das war ganz schlimm“

Mittlerweile konnte das Studio die Pforten öffnen. Mutter Sonja blickt im Trailer auf die schwierige Zeit zurück: „Diese Hoffnungslosigkeit, diese Willkür, was alles passiert und man kann nichts machen. Das war ganz schlimm.“

Immerhin: Das Geschäft in den USA scheint langsam anzulaufen. Mehr zu Familie Raab siehst du bei „Goodbye Deutschland“.

„Goodbye Deutschland“ läuft montags um 21.15 Uhr bei Vox. Ganze Folgen kannst du auch bei TV Now anschauen.