Lena Meyer-Landrut macht fürchterliche Entdeckung – „Oh mein Gott“

Lena Meyer-Landrut. (Archivfoto)
Lena Meyer-Landrut. (Archivfoto)
Foto: imago images / Photopress Müller

Vor genau zehn Jahren nahm die besondere Karriere von Lena Meyer-Landrut richtig Fahrt auf. Mit dem Song „Satellite“ gewann die damals 19-jährige Abiturientin den Eurovision Song Contest in Oslo – und verzauberte ganz Deutschland.

Seitdem hat sich für Lena Meyer-Landrut einiges geändert. Die Sängerin ist reifer geworden und hat neue Projekte angepackt.

Lena Meyer-Landrut macht schlimme Entdeckung

Nun machte Lena Meyer-Landrut allerdings eine schlimme Entdeckung auf ihrem Kopf. Einen Tag vor ihrem 29. Geburtstag fand die Sängerin tatsächlich ihr erstes graues Haar.

-------------------------------

Mehr Themen:

Die Toten Hosen: Traurige Nachricht – „Enttäuschung ist riesengroß“

Meghan Markle und Prinz Harry: Insiderin enthüllt jetzt Erschreckendes – Meghan wollte von Anfang an nur ...

Vanessa Mai: Sexy Schnappschuss – DIESES Oberteil zeigt wirklich alles

-------------------------------

„Oh mein Gott“

In Lenas Instagram-Story kann man ein „Oh mein Gott“ von ihren Lippen ablesen. Danach zeigt die Sängerin ihren Followern, was sie gefunden hat.

-------------------------------

Das ist Lena Meyer-Landrut:

  • Lena Johanna Therese Meyer-Landrut wurde am 23. Mai 1991 in Hannover geboren
  • 2009 bewarb sie sich bei Stefan Raab für die Castingshow „Unser Star für Oslo“
  • Lena gewann und durfte für Deutschland zum Eurovision Song Contest fahren
  • Mit dem Song „Satellite“ gewann die Sängerin am 29. Mai 2010 überraschend den ESC
  • Ihr neuestes Album „Only Love, L“ erschien im April 2019

-------------------------------

+++ Lena Meyer-Landrut teilt Foto auf Instagram: Ihre Fans rasten aus – „Ich kann es nicht fassen“ +++

Graues Haar ist gut zu erkennen

Tatsächlich ist Lenas graues Haar im Video relativ deutlich zu erkennen. Keine schöne Entdeckung, aber mit Sicherheit auch nichts, wofür man sich schämen muss. (nr)