„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers gesteht: „Versuche einen Blick auf ihren Hintern zu erhaschen“

Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers überrascht mit einem ungewöhnlichen Geständnis.
Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers überrascht mit einem ungewöhnlichen Geständnis.
Foto: imago images / Future Image

Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers schwebt im Mutterglück. Kein Wunder, denn ihre Schützlinge scheinen sich ganz prächtig zu entwickeln. Blöd nur, dass die „Tagesschau“-Sprecherin noch immer nicht weiß, welches Geschlecht ihr Federvieh denn nun hat.

Und das, obwohl sie sogar schon einen Experten zu Rate gezogen hat. Bei Instagram spricht „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers über ihre Erfahrungen mit den Hühnern, die verzwickte Suche nach dem Geschlecht und einem passenden Namen für die Tiere.

Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Großes Rätsel

„Die flauschigen Vier. Noch immer haben sie keine Namen, weil ich noch immer etwas unsicher bin, ob es Mädchen oder Jungs sind“, erzählt Rakers ihren 109.000 Abonnenten.

-------------------------------------

Das ist Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Sie betreibt Reitsport und lebt in Hamburg
  • Judith ist Sprecherin bei der Tagesschau
  • Seit Kurzem ist die 44-Jährige stolze Besitzerin einer Hühnerfamilie
  • 2017 gründete Rakers zusammen mit Endemol Shine Germany die Produktionsfirma Jukers Media, um in Zukunft eigene TV-Formate produzieren zu können
  • Sie ist Sprecherin bei der ARD-Tagesschau

------------------------------------

Und weiter: „Der Züchter, Herr Eggers, sagte mir, bei dieser Rasse könne man es nur mit der Zeit an den schwarzen Schwanzfedern erkennen: Wenn sie glänzen, ist es ein Hahn. Wenn sie matt sind, ein Huhn.“

Matt oder glänzend? Das ist hier die Frage

Soso. Ärgerlich nur, dass das offenbar noch nicht wirklich zu erkennen ist. Doch Rakers gesteht: „So sitze ich jetzt also ständig vor den flauschigen Vier und versuche einen Blick auf ihren Hintern zu erhaschen. Fü̈r mich sehen alle Federn dort bei allen matt aus - das würde bedeuten, es sind alles Mädchen.“

-------------------------------------

Weitere Tagesschau-Themen:

„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis gibt ehrlich zu – DAS nervt sie am meisten

-------------------------------------

Ein Zufall, der sie gar nicht mal so sehr stören würde. „Was ja schön wäre... Wegen der Eier.... Ich traue mich daher jetzt langsam an die Namensgebung. Da „Schatzi“ sie ausgebrütet hat, wäre ich für Darling, Liebling, Honey und Herzilein.“

Da werden sich die kleinen Hühnchen ja freuen.

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers und ihr Mini-Zoo

Die „Tagesschau“-Sprecherin hat aber nicht nur Küken, sondern auch Katzen und Pferde. Ein richtiger Mini-Zoo. Der könnte demnächst sogar nochmal vergrößert werden. Hier mehr dazu>>>

Um Tiere, genauer gesagt Ponys, geht es auch bei diesem Thema aus dem Zoo in Münster.