Deutsche Bahn: Kunde fährt ICE – in der 1. Klasse fällt ihm dann die Kinnlade runter: „Ekelhaft“

Fünf Tipps für den Stau

Fünf Tipps für den Stau

Beschreibung anzeigen

Diese Bilder aus einem Zug der Deutsche Bahn schockieren wirklich. Wer mit dem ICE und dann noch in einem 1. Klasse-Abteil fährt, der erwartet einen gewissen Komfort für sein Geld.

So auch dieser Deutsche Bahn-Kunde. Doch dieses Chaos lässt ihn ausrasten.

Deutsche Bahn: Kunde beschwert sich über Chaos in der 1. Klasse – „Ekelhaft“

Das kann doch nicht angehen, findet dieser Kunde der Deutschen Bahn. Er ist fassungslos, als er mit dem ICE fahren will und ein absolut verdrecktes Abteil vorfindet. Soll das die 1. Klasse sein?

--------------------

Das ist die Deutsche Bahn:

  • die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • Umsatz 2020: 39,9 Milliarden Euro
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

--------------------

„Ekelhaft … benutze Masken, Taschentücher, Essensreste – so einiges fliegt hier im ICE 507 noch vor Fahrtantritt herum“, beschwert er sich. „Von den verdreckten Toiletten ganz zu schweigen.“

Und als Beweis liefert der Kunde auch gleich ein paar deftige Fotos. Darauf sind ein überquellender Mülleimer auf einer Toilette und ein vermüllter Tisch mit leeren Weinflaschen, Kaffeebechern und einem Stapel Zeitungen zu sehen. Ein anderes Foto zeigt ein benutztes Taschentuch und eine medizinische Maske, die auf dem Boden vor einem Sitzplatz liegen.

Deutsche Bahn: Kunden wettern über Zustände im Zug

Besonders merkwürdig ist jedoch das Bild von einer säuberlich geschlossenen Zip Bag auf einem Sitz, die einen leeren Kaffeebecher und weiteren Müll enthält. Warum packt jemand seinen Müll so präzise ein und lässt ihn dann auf dem Sitz liegen?

-----------------------------------

Mehr Deutsche Bahn-Themen:

Deutsche Bahn: Du willst an Weihnachten zur Verwandtschaft fahren? Dann ist DIESER Termin wichtig für dich

-----------------------------------

„Da kann ich mich so aufregen“, reagiert auch eine andere auf den wütenden Facebook-Post des Kunden. „Ich kann mich auch aufregen, aber am meisten über das Verhalten der Verursacher!“, erwidert jemand anders. Eine andere Kundin vermutet, dass eventuell ein Zug ausgefallen ist und deshalb kurzfristig dieser eingesetzt werden musste. Und deshalb könnten die Bahnmitarbeiter vielleicht keine Zeit gehabt haben, den Müll zu entfernen. (mbo)

Dein Zug ist verspätet oder ausgefallen? So holst du dir dein Geld zurück>>>