Hund: Welpen toben am Strand herum – doch dann kommt der Schock für ihren Besitzer

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Das möchte sicher kein Hundebesitzer erleben! Für jeden Hund wäre diese Situation absolut gefährlich.

Ein Mann ließ seine kleinen Hunde an der britischen Atlantikküste am Strand spielen. Doch diese Erfahrung endete für die Welpen äußerst qualvoll.

Hund: Welpen entdecken Qualle am Strand – qualvolle Schmerzen

Während dem schönen Spätsommer-Wetter werden nämlich vermehrt Quallen an die britische Küste gespült – und so ein neugieriger kleiner Welpe will sich so ein glibberiges Tierchen sicher mal genauer ansehen.

Doch eine Berührung mit einem giftigen Quallententakel ist alles andere als angenehm. Doch die ahnungslosen Welpen stießen nicht einfach nur mit der Pfote gegen die Qualle – sondern leckten das Tier sogar ab!

Die schmerzhaften Folgen des Quallengiftes zeigten sich sofort, wie der Hundebesitzer in einer regionalen Facebook-Gruppe schrieb: „Direkt danach mussten sich beide Hunde im Schwall übergeben, konnten nicht atmen und leckten durchgehend den Boden oder in der Luft.“

Welpen müssen umgehend in Tierklinik – „War schrecklich“

Der Besitzer verlor keine Zeit und brachte seine Vierbeiner umgehend zur nächsten Tierklinik. „Die Fahrt zu den Ärzten war schrecklich“, berichtet er. Beide Hunde hätten sich auf dem Weg jeweils zehn weitere Male übergeben müssen.

-------------------------

Mehr Hunde-News:

-------------------------

Die Tierärzte behandelten die Welpen medikamentös und bekämpften die Atemnot der Tiere mit zusätzlichem Sauerstoff. Und das erfolgreich.

„Ich bin überglücklich, sagen zu können, dass es beiden Hunden gut geht“, teilte der Besitzer später auf Facebook mit. Und an alle anderen Hundehalter hat er einen wichtigen Appell: „Bitte seid vorsichtig. An dem Strand waren viele Hunde und ich fürchte mich vor der Vorstellung, dass so etwas irgendeinem weiteren Hund passiert.“ (at)

Martin Rütter: Dem „Hundeprofi” platzt der Kragen – „Wie krank muss man sein?“

Häufig hört man schlimme Geschichten über Hunde. Bei diesem Vorfall platzt Martin Rütter der Kragen. >>>Hier mehr dazu.