Lidl: Kunde schlägt Katalog auf und fällt fast vom Glauben – „Die haben doch einen Knall“

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Gemüse und Obst ist bei Discountern wie beispielsweise Lidl günstiger zu haben als auf dem Wochenmarkt: Das war für viele Einkäufer immer klar. Seit den gestiegenen Lebensmittelpreisen in den letzten Wochen verschwindet dieser Unterschied aber zunehmend.

Der Schock stand einem Kunden förmlich ins Gesicht geschrieben, als er einen Blick in das aktuelle Prospekt des Discounters Lidl wirft.

Lidl: Kunde empört – „Sind Gurken jetzt das neue Gold?“

In den vergangenen Wochen sind auch bei Lidl etliche Produkte deutlich teurer geworden. Allerdings sind längst nicht alle Kunden gewillt, mehr für die Produkte zu zahlen.

-----------------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • Sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • Weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

-----------------------------------

Auf Facebook teilte ein Lidl-Kunde einen Auszug aus dem aktuellen Prospekt. Dazu schreibt er an Lidl gerichtet: „Im Ernst? Sind Gurken jetzt das neue Gold?“ Für 750 Gramm Bauerngurken verlangt der Discounter nämlich knapp 3,50 Euro.

+++Lidl: Einschränkung bei Lebensmittel – Kunden bekommen bald nur noch DIESE Sorten+++

Lidl: Kunden-Ärger – kein Verständnis für steigende Gemüsepreise

Die Gurken würden zwar in Deutschland angebaut, doch das rechtfertige den Preis noch lange nicht, findet ein Nutzer. In den Kommentaren fragt er: „Wie bitte soll man sich und seine Kinder bei solchen Preisen gesund ernähren?“

Auch wenn es Alternativen gebe, wäre das „schon wirklich enorm“. Dazu ergänzt er, dass es sich bei Gurken zudem um ein „normales Produkt aus Deutschland“ handele. Eine andere Nutzerin klagt unter dem Beitrag darüber, dass auch die Preise für Tomaten bei Lidl steigen sollen.

-----------------------------------

Mehr News zu Lidl:

-----------------------------------

Lidl äußerte sich zu der Kritik des Kunden wie folgt: „Bei den von Ihnen aufgeführten 'Deutschen Bauerngurken' handelt es sich nicht um die klassische Salatgurke, die wir zum Stückpreis anbieten. Die 'Deutschen Bauerngurken' befinden sich in einer 750-Gramm-Verpackung und zeichnen sich durch einen besonders aromatischen Geschmack aus.“ Ob das den Kunden zufrieden stellt, darf aber bezweifelt werden.

Auch bei Rewe stößt ein Kunde auf ein ungewöhnliches Angebot. Auch viele andere Einkäufer müssen bei dem Anblick sehr schmunzeln. (Hier mehr dazu) (jdo)

Lidl: Kundin im Rollstuhl erhebt schwere Vorwürfe

Zu einer stark kritisierten Aktion kam es zuletzt in einer Filiale des Discounter-Riesen. Was eine Kundin Lidl unterstellt, liest du hier. >>>