Rewe, Edeka und Co.: Rückruf! Eltern sollen beliebte Wurst-Marke für Kinder umtauschen

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Rückruf bei Rewe, Edeka und Co.!

Du hast in letzter Zeit Wurst bei Rewe, Edeka und Co. gekauft? Dann solltest du jetzt weiterlesen, denn besonders bei Kindern beliebte Artikel müssen zurückgerufen werden!

Rewe, Edeka und Co.: Vorsicht bei DIESER Wurst!

The Family Butchers Germany GmbH (TFB) informiert über den Rückruf der Artikel Reinert Bärchen-Wurst Mortadella und Reinert Bärchen Geflügel-Wurst. Das Unternehmen teilt mit: Es wurden im Rahmen umfangreicher Qualitätskontrollen Mängel festgestellt.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass aufgrund eines Maschinendefektes geringfügige Mengen an Metallstaub auf die Produkte gelangt sind.

-----------------

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020)

-----------------

Rewe, Edeka und Co.: TFB ruft beliebte Kinder-Wurst vorsorglich zurück

Nach Prüfung und Einschätzung unabhängiger Sachverständiger besteht keine Gesundheitsgefährdung. Dennoch hat sich The Family Butchers Germany vorsorglich dazu entschieden im Rahmen eines öffentlichen Rückrufs möglicherweise betroffene Produkte aus dem Handel zurückzurufen.

Bei der Reinert Bärchen-Wurst Mortadella sind alle Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vor und einschließlich dem 5. Juli 2021 betroffen. Bei der Reinert Bärchen Geflügel-Wurst geht es um Artikel, die vor und einschließlich ein Mindesthaltbarkeitsdatum vom 1. Juli 2021 aufweisen.

----------------

Weitere Nachrichten:

Lidl-Kundin bestellt für 600 Euro im Online-Shop, dann nimmt das Unheil seinen Lauf

„Kelly Family“: Angelo Kelly teilt traurige Botschaft – „Habe leider eine schlechte Nachricht

Penny: Kunde beobachtet einen Mitarbeiter in Filiale, als er gerade DAS tut! „Richtig unschönes Erlebnis“

------------------

Rewe, Edeka und Co.: Das Geld bekommst du zurück

Verbraucher können die betroffene Ware bei Rewe, Edeka und Co. zum Umtausch geben. Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt auch ohne die Vorlage eines Kassenbons.

Hast du in letzter Zeit also einer der besagten Produkte gekauft, solltest du das Mindesthaltbarkeitsdatum nochmal prüfen – sicher ist sicher.

Auch interessant: Ein Mann hatte sich bei Rewe seine Ware nach Hause bestellt. Doch bei der Lieferung folgt eine echte Überraschung! Lies >>> hier mehr über den Fall. (cf)