Wetter: Schock-Vorhersage! Experte warnt: „Hölle ist dagegen ein friedlicher Ort“

Wetter: Ein Experte schockiert mit seiner Prognose.
Wetter: Ein Experte schockiert mit seiner Prognose.
Foto: imago images / Bernd März

+++ Eine neue und aktuelle Wetter-Vorhersage findest du hier +++

Es war heiß -.doch ist das Sommer-Wetter endgültig vorbei? Gab sich das Wetter Anfang vergangener Woche mit Hochsommertemperaturen und Super-Sonnen-Wetter noch von seiner besten Seite, hat es sich merklich abgekühlt. Am Wochenende gab die Sonne zwar nochmal ein Comeback, aber abends ist es deutlich frischer geworden.

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?
Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Das Wetter befindet sich aktuell bereits im Umschwung. Ein Experte hat nun eine Prognose aufgestellt, die uns die Freude am Sommer-Wetter ganz schnell verderben wird.

+++ 1Live teilt witziges Foto auf Instagram: Plötzlich schaltet sich die ARD ein +++

Wetter: Experte mit mit harter Prognose: „Hölle ist dagegen ein friedlicher Ort“

Deutschland droht demnach ein „richtig große(r) Knall“ mit Unwetter-Superzellen. Was steckt dahinter?

Es ist alles andere als normal für die Jahreszeit, was das Wetter in den kommenden Tagen bringen wird. Und nach der Hitze könnte zur Wochenmitte das nächste außergewöhnliche Phänomen folgen, wie das Portal „wetter.com“ berichtet.

Einem Wetter-Experten zufolge könne es entweder einen „relativ unspektakulären Übergang“ geben oder aber den „großen Knall“. Da sei durchaus alles möglich, sagt er.

+++ Wetter in Deutschland: Experten mit heftiger Herbst-Prognose! Schon bald droht uns DAS +++

Es könnten also durchaus „Superzellen“ entstehen - damit gemeint sind Gewitter in ihrer größten und gefährlichsten Ausprägung, die von einem rotierenden Aufwindstrom gekennzeichnet sind. Eine Vorhersage, die Angst macht. Besonders, wenn man den weiteren Worten des Experten lauscht.

---------------------------

Mehr News:

Wetter: Experten ziehen beunruhigende Bilanz – diese Zahl sollte uns alarmieren

Grippe-Impfung in Corona-Krise: RKI sagt, wer sie unbedingt braucht

---------------------------

„Aus sicherer Entfernung ein klasse Naturschauspiel, wenn man allerdings darunter steht, dann ist die Hölle dagegen ein friedlicher Ort“, so der Experte. Doch ob es tatsächlich zu einem „großen Knall“ kommen wird, sei unklar.

Denn nach der großen Hitze gebe es zwei Drucksysteme: Das Tief über Skandinavien sowie das Tief über der Biskaya. Sollte das Tief über Skandinavien zu uns kommen, „dann würde trockene, kalte Luft die Wärme schlicht und einfach wegräumen.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Sollte allerdings das Biskaya-Tief so ein bisschen stärker sein, würde dies aus dem Mittelmeerraum richtig schwüle Luft zu uns lenken. Und das wäre der ideale Nährboden für solche Gewitter“, weiß der Meteorologe. „Dann könnte es eventuell den richtig großen Knall geben.“

Bestes Sommer-Wetter zum Wochenstart

Am Montag und am Dienstag zeigte der Spätsommer bereits, was in ihm steckt. Es waren die heißesten Tag der Woche. Von Herbst noch keine Spur. Auch am Mittwoch lachte über weite Teile Deutschlands noch die Sonne. Das Wetter im Herbst brach Rekorde. In NRW wurden beispielsweise Hitzerekorde gebrochen.In Geilenkirchen wurden 36,2 Grad im September gemessen! So heiß war es noch nie zuvor seit Beginn der Wetteraufzeichnung.

+++ Urlaub in Italien: Minderjährige Touristinnen von acht Männern vergewaltigt +++

Schon am Donnerstag wird sich dann zeigen, ob es wirklich zu einem „richtig großen Knall“ kommen wird, wie „Wetter.com“ berichtet.

------------------

Das ist eine Superzelle:

  • Nicht jedes starke Gewitter ist eine Superzelle
  • Ein Gewitter weist getrennte Auf- und Abwindbereiche auf
  • Wenn der Aufwindbereich der Gewitterzelle rotiert, nennt man das Mesozyklone
  • Eine Superzelle nennt man ein Gewitter dann, wenn die Mesozyklone sich mindestens 30 Minuten hält

-------------------

Hurrikane im Anmarsch

17 Hurrikane gab es bereits im Jahr 2020 – in keinem Jahr zuvor war die Zahl Mitte September bereits derart hoch. Wetter-Experten aus Norwegen haben nun eine Technik entwickelt, mit der sie den Stürmen Einhalt gebieten wollen. >>> Hier mehr .

Heftiger Hurrikan rast auf Europa zu

Schon bald erreicht ein sogenannter Medicane (mediterrean Hurricane) Europa. Was sich im Mittelmeer zusammenbraut und wovor Experten warnen, liest du hier >>>

Forscher haben derweil eine spektakuläre Entdeckung gemacht. >>> Hier erfährst du, was sie zum Jubeln brachte.

Am letzten Septemberwochenende ist das Wetter dann noch einmal unbeständig. Es kann regional zu größeren Regenschauern kommen, in den Höchstlagen des Schwarzwaldes und des Bayerischen Waldes könnte sogar Schnee fallen. Mehr dazu hier.

Wetter in NRW: Hitzerekord geknackt! So heiß war es noch nie

In NRW hat das Wetter vergangene Woche einen Hitzerekord geknackt. DAS gab es wirklich noch nie.