„3nach9“: Harte Worte von Wintersport-Star Felix Neureuther! „Das Schlimmste“

Wintersport-Star Felix Neureuther
Wintersport-Star Felix Neureuther
Foto: imago images

In der letzten Ausgabe von „3nach9“ war unter anderem der Ex-Ski-Athlet Felix Neureuther zu Gast. Und der Sprach in der Sendung über ein spezielles und für viele Menschen auch sensibles Thema.

Der ehemalige Wintersport-Star erzählte den „3nach9“-Moderatoren Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo nämlich, warum er einst der katholischen Kirche den Rücken kehrte und es nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, Kirchensteuer zu bezahlen.

Die bekanntesten Promis aus Hamburg
Die bekanntesten Promis aus Hamburg

„3nach9“: Heftige Kritik von Felix Neureuther

Aktuell finden aufgrund der Pandemie Kirchenbesuche nur in eingeschränkter Form oder gar nicht statt. Doch Felix Neureuther treiben ganz andere Gedanken um, wenn er sich mit dem Thema Kirche beschäftigt.

+++ Judith Rakers fällt Guido Cantz sofort ins Wort, als sie diese Aussage hört – „Nicht ganz“ +++

„Wenn ich eines in meinem Leben niemals verzeihen werde, dann ist es, wenn jemand ein Kind anlangt. Dann werde ich zum Tier. Das steht auch so in der Bibel“, sagt Neureuther im Talkshow „3nach9“.

„3nach9“: Deshalb trat Felix Neureuther aus der Kirche aus

Folgender Fall sei für ihn ausschlaggebend gewesen, nicht mehr Teil der katholischen Glaubensgemeinschaft zu sein: 2010 kam ein Missbrauchsskandal im Kloster Ettal ans Licht – nahe von Neureuthers Heimatort Garmisch-Partenkirchen.

+++ „Rote Rosen“ kündigt geheimen „Knaller“ an – jemand wird in der Serie für Furore sorgen +++

---------------

Das ist „3nach9“:

  • Die Sendung wird im Auftrag von Radio Bremen produziert
  • Sie läuft alle vier Wochen freitags von 22.00 bis 0.00 Uhr bei Radio Bremen TV
  • Das NDR Fernsehen, der HR und der RBB übertragen die Sendung ebenfalls
  • „3nach9“ wird seit 1989 von Giovanni di Lorenzo moderiert, seit 3. September 2010 gemeinsam mit Judith Rakers

---------------

Dort wurden über mehrere Jahre im Internat Schüler geschlagen und missbraucht. „Kindesmissbrauch ist das Schlimmste, das man machen kann“, sagt der ehemalige Skirennläufer.

+++ Udo Lindenberg macht wütende Ansage: „Kommt schnellstens zur Sache!“ +++

Danach trat Neureuther aus der Kirche aus: „Da kann ich nicht mit reinem Gewissen noch Kirchensteuer bezahlen“.

„3nach9“: „Das ist ein systemisches Problem“

Der Diskussion in der Talkshow vorausgegangen waren Aussagen des Journalisten und Vatikan-Experten Andreas Englisch, der den aktuellen Papst in höchsten Tönen lobte.

---------------

Mehr News aus dem Norden:

---------------

„Ich finde, er macht einen super Job“, so Englisch. Neben Neureuther kritisierte auch Kabarettist Sebastian Pufpaff die Kirche, woraufhin Englisch Verständnis zeigte.

+++ „Rote Rosen“-Star schaltet Fernseher an und kann nicht glauben, was sie sieht +++

„3nach9“: Experte zeigt Verständnis

„Das ist ein systemisches Problem. Zu sagen, die Ehelosigkeit, also der Zölibat, habe mit dem Missbrauch nichts zu tun, halte ich für völligen Unsinn.“

Neben Felix Neureuther, Sebastian Pufpaff und Andreas Englisch waren auch Johannes Oerding, die Mitgründerin der Hilfsorganisation „Wadadee Cares“, Lena Palm, und Noni Höfner und Charlotte Cordes vom „Deutschen Institut für provokative Therapie“ zu Gast.

---------------

Mehr News zu Judith Rakers:

---------------

Die komplette Sendung kannst du dir hier >>> in der ARD Mediathek ansehen. (oa)