Veröffentlicht inAllgemein

Aldi mit kuriosem Warnhinweis zum Valentinstag – „Du stehst auf Ärger?“

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Sei es ein Strauß Blumen oder eine Schachtel Pralinen: Viele nutzen den Valentinstag, um ihrem Partner mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine Freude zu bereiten.

Kein Wunder also, dass Supermärkte wie Aldi ihr rosarotes Angebot aufstocken. Dieses Jahr bietet der Discounter seinen Kunden eine Beratung der etwas anderen Art. Ob Aldi damit bei Einkäufern punktet?

Aldi verkauft Rasierer zum Valentinstag

Der Valentinstag steht im Zeichen der Liebe und des Kommerzes. Manchmal ist es allerdings gar nicht so einfach, das richtige Geschenk für Jemanden zu finden. Besonders ärgerlich ist es dann, wenn man mit seinem Geschenk für Unmut statt für Freude sorgt. In München stößt ein Kunde in einem Aldi-Markt auf eine kuriose Kauf-Empfehlung zum Valentinstag.

—————————-

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Alle weltweiten Filialen sind den beiden Unternehmen mit Sitz in den Ruhrgebietsstädten zugeordnet

—————————-

Wer hat sich da wohl einen Scherz erlaubt? In einer Aldi-Filiale in München-Giesing gibt es zum Valentinstag einen besonderen Aktionstisch. Von Rasierern über Anti-Aging-Creme bis hin zu Deo ist alles an Pflege-Produkten dabei.

—————————-

Mehr News zu Aldi und Co:

Aldi: Spezieller Werbespot irritiert Kunden – „Dachte wirklich es wäre eine Sextoy-Werbung“

Aldi, Kaufland und Co.: Monster-Kosten! Müssen sich Kunden auf Horror-Preise gefasst machen?

Aldi, Lidl, Netto und Co: Probleme mit wichtigem Service – Kunden sollten sich HIERAUF einstellen

—————————-

Aldi: Filial-Mitarbeiter mit Humor

Aldi-Kunde Simon Fleischer postete den Fund auf Twitter. Auf einem weißen Papierzettel gedruckt steht in schwarzen Großbuchstaben: „Du stehst auf Ärger am Valentinstag? Wähle etwas aus diesem Tisch und der Ärger ist vorprogrammiert“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auf einen großen Smiley folgt kleingedruckt der Hinweis „Kleiner Scherz. Filiale Giesing wünscht Happy Valentine“.

Na, so konnte der Valentinstag für die Aldi-Kunden in München ja nur ein voller Erfolg werden. (jdo)