Daniel Günther: Diese Ansage zum Oster-Urlaub wird viele Menschen interessieren

Daniel Günther, der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.
Daniel Günther, der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.
Foto: IMAGO / penofoto

Viele Menschen hoffen darauf, dass sie trotz der Corona-Pandemie und dem aktuellen Lockdown an Ostern verreisen können. Aber ist das überhaupt möglich? Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist einer derjenigen, der ein vorsichtiges Ende des Lockdowns für vertretbar halten.

Der CDU-Politiker überrascht jetzt mit einer Aussage zu Urlaub an Ostern. Daniel Günther sieht nämlich Chancen dafür, dass die Hotels in Schleswig-Holstein geöffnet haben könnten.

Daniel Günther überrascht mit Aussage zu Urlaub

Beim Corona-Gipfel wurde eine Reisewarnung bis zum 22. März ausgesprochen. Ein großer Teil der Runde hätte diese laut Günther gerne verlängert. Aber der Ministerpräsident von SWH sieht das anders.

+++ Ostsee und Nordsee: Urlaub schon bald möglich? Diese Hürden gibt es +++

„Ich bin zwar sehr dafür, dass man die Bürger dazu aufruft, keine Reisen ins ferne Ausland zu machen. Das war unser Problem während der Herbst- und Weihnachtsferien. Da haben wir zum Glück jetzt ein etwas strengeres Regelwerk. Aber die Scheu vor innerdeutschem Reiseverkehr kann ich angesichts der derzeit moderaten Inzidenzwerte nicht nachvollziehen“, sagte Günther der „Rheinischen Post“ am Montag.

Daniel Günther: „Warum sollen die Menschen nicht in Hotels und Ferienwohnungen sein können?“

Der CDU-Politiker macht vielen Deutschen Hoffnungen. „Warum sollen die Menschen an Ostern nicht in Hotels und Ferienwohnungen sein können – unter der Voraussetzung eines aktuellen Negativ-Tests und einer Nachverfolgung über Apps“, erklärt Günther.

--------------------------

Mehr News aus Norddeutschland:

--------------------------

Im Gegensatz zu Oktober gebe es jetzt genug verfügbare Schnelltests. Günther betonte, „Lösungen in diesem Bereich zu finden ist auch ein Gebot des Respekts der Branche und den Menschen gegenüber, die dort arbeiten.“

Daniel Günther: Einzelhandel öffnet in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein hat seit Montag (8. März) der Einzelhandel – unter Auflagen – wieder komplett geöffnet. Auch diese Entscheidung hält Günther für richtig.

+++ Sylt: Bürgermeister mit strikter Forderung für Urlauber – nur unter DIESER Voraussetzung will er Gäste erlauben +++

„Wir bewegen uns im Rahmen des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz. Wir liegen in Schleswig-Holstein stabil unter der 50er-Inzidenz, liegen sogar häufig darunter. Ich halte es für verantwortbar, diesen Schritt zu gehen“, sagt der Ministerpräsident.

Aus dem Nachbarbundesland Hamburg gab es dafür einen dringenden Appell von Oberbürgermeister Peter Tschentscher. >>> Hier gibts mehr dazu. (oa)