Flensburg: Gebäude erstrahlt plötzlich in Lila! Es gibt einen ernsten Grund dafür

Die Diako-Kirche in Flensburg (hier ohne Beleuchtung)
Die Diako-Kirche in Flensburg (hier ohne Beleuchtung)
Foto: Willi Schewski/Imago

Flensburg. Die Menschen in Flensburg waren überrascht, als sie die Diako-Kirche nahe des Museumshafens plötzlich in Lila angestrahlt sahen. Ein schöner Anblick aber viele wollten wissen, was es damit auf sich hat.

Es gibt tatsächlich einen Grund für die Aktion. Und das nicht nur in Flensburg, sondern in ganz Deutschland!

+++ „Shopping Queen“ in Flensburg: SIE haut Guido Maria Kretschmer total um +++

Flensburg: Kirche wird lila beleuchtet

Denn die lila Beleuchtung sollte auf den Weltfrühgeborenentag am 17. November aufmerksam machen. An diesem soll darauf hingewiesen werden, dass zwar eines von zehn Babys zu früh auf die Welt kommt, aber immer noch Verbesserungsbedarf in Sachen medizinischer Betreuung besteht.

--------------

Das ist Flensburg:

  • Die kreisfreie Stadt Flensburg ist nach Kiel und Lübeck die drittgrößte Stadt im Bundesland Schleswig-Holstein
  • Flensburg liegt am Ende der Flensburger Förde, dem westlichsten Punkt der Ostsee, und an der nördlichen Grenze der Halbinsel Angeln
  • Die Hafenstadt gliedert sich in 13 Stadtteile und 38 statistische Bezirke
  • In Flensburg leben rund 90.000 Einwohner (Stand: Dezember 2019)

--------------

+++ Flensburg: Mann trauert um verstorbenen Bruder – das fehlende Geld macht alles noch viel schlimmer +++

Städte auf der ganzen Welt beteiligten sich und beleuchteten verschiedene zentrale Gebäude mit lila Licht.

Flensburg: Viele kannten die Aktion noch nicht

Eine Frau aus Flensburg fotografierte die angestrahlte Diako-Kirche und teilte das Foto auf Facebook. „Ich finde es eine schöne Geste", schreibt sie dazu. Viele Flensburger stimmen dazu, manche fragen aber auch nach dem Grund für die Aktion.

+++ Mecklenburg-Vorpommern: Manuela Schwesig hat wichtige Nachricht – „Bleibt behütet“ +++

--------------

Mehr News aus Flensburg:

--------------

Es scheint, als wäre der Weltfrühgeborenentag vielen Menschen noch nicht bekannt. Da ist die lila Leichtaktion sicher eine gute Methode, für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen! (wt)

+++ Schleswig-Holstein: Rüge! CDU-Abgeordneter Lukas Kilian darf AfD nicht mehr SO nennen – jetzt sucht er alternative Ausdrücke +++